Auf Wiedersehen, Herr Westerwelle!

News Politik
 
das hat er übrigens von wowereit geklaut. in berlin ist das ein fester begriff.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
was macht der da mit seiner hand? soll das winken sein? ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
seine zungengestik finde viel irritierender. ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Und das dämliche Grinsen brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das sieht so extrem vulgär aus … genial.

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Link zum Video

War noch nicht, oder?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer fuckoff rockon gumbo
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren






Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
schade. wer soll denn jetzt die fdp zu ende kaput machen?

gumbo
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
mist, aber außenminister ist er noch immer ...screamschimpf
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
das aber auch ewig gedauert
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 22.04.11, 00:33 Uhr
So eine Kritik an Westerwelle lasse ich mir gefallen. Das ist nicht nur einfach blödes Mobbing:

GREGOR MOTHES, RAINER TRAMPERT, OLIVER SCHOTT UND GEORG SEESSLEN:

Erflolgsmensch Schleimküble

Betrachten wir als Vergleichsfall einen offensichtlich gewissenlosen Opportunisten, dessen Karrierismus von keinem Rest an politischer Gesinnung verunreinigt oder gar im Zaum gehalten wird. Ich denke natürlich an Sigmar Gabriel, den ehemaligen »Popbeauftragten« und amtierenden Bundesvorsitzenden der SPD. Der wird es, als in jeder Hinsicht würdiger Nachfolger Gerhard Schröders, vermutlich noch zum Bundeskanzler bringen. Was unterscheidet ihn, außer vernachlässigbaren Details wie der sexuellen Orientierung und der Parteizugehörigkeit, von Westerwelle? Vielleicht dies, dass Westerwelle als klassischer overachiever einfach nicht weiß, wann es zu viel ist. Deshalb ist er nicht, wie Gabriel, ein Politclown, der als Spitzenpolitiker gilt, sondern ein Politclown, der als Politclown gilt und von dem sich daher alle fragen, wie er es jemals zum Spitzenpolitiker bringen konnte. Während andere Politiker es zumindest vor dem Ende ihrer Laufbahn dabei belassen, in einer Kochsendung Arme Ritter mit Curry-Kaviar-Sauce und Trüffelsorbet zuzubereiten, besucht Westerwelle gleich den Big-Brother-Container. Andere Spitzenkandidaten erheben ihren Vornamen zum Wahlkampfslogan, Westerwelle dagegen fährt mit einem »Guidomobil« durchs Land. In jedem Fall wird offensichtlich, dass es keinen wesentlichen Unterschied gibt zwischen Wahlkampf und der Werbekampagne eines Elektromarkts oder eines Stromkonzerns, aber nur Westerwelle macht es so offensichtlich, dass es selbst dem heutigen Publikum noch unangenehm auffällt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wo ist das bitte nicht einfach nur blödes Mobbing? brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
to mob = anpöbeln, angreifen, über jemanden herfallen

Das ist doch hier auf den vorherigen Seiten geschehen, oder?

Ich finde, in dem Artikel geht's etwas fundierter und subtiler zur Sache. Vor allen Dingen wird gut beschrieben, dass wir es nur noch mit dem Politikertyp Schleimkübel zu tun haben. Westerwelle ist nicht allein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
die wackelhand gumbo

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
schade. die frage hat’s dann versaut.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ja, leider uncool.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Mann muss weg.

Wasn da los? D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
bogus schrieb am 29.08.11, 13:56 Uhr:

Dieser Mann muss weg.

Wasn da los? D

steht doch da.
er hat sowas gesagt wie, gaddafi wäre durch das nichteinmischen deutschlands und die deutschen sanktionen gestürzt worden und hat die NATO-Einsätze zunächst nicht gewürdigt. die zeit hatte da die woche nen ganz guten text zu.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer2
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
vs.

Spoiler (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#