Bombenanschlag in Oslo

News Politik
 
Ich nicht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Editiert: 06.11.11, 16:56 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Marcel schrieb am 25.07.11, 20:38 Uhr:

Ja, das wird es ihm zeigen, man sollte auf keinen Fall über sowas sprechen, totschweigen am besten, bloß nicht schockiert sein, dass da eine Person rund 100 Leute ermordet hat.

Moment, das klingt blödsinnig? Ja. Absolut.

marcel, lesen bitte. schockiert darf man ja wohl noch sein. ich denke dass muss ich dir nicht erklären.
meinst du nicht, dass er sich jetzt ärgert, weil er keine uniform zur verhandlung tragen darf und dass auch noch unter ausschluss der medien und öffentlichkeit?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Schon klar, aber den Thread zu schliessen, nicht mehr darüber zu reden und vielleicht sogar aufhören über Motive und Hintergründe nachzudenken ist einfach eine saudämliche Idee. Wie ich schon sagte, die Gesellschaft muss sich damit ernsthaft und intensiv auseinandersetzen, alles andere ist Unsinn.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
randall schrieb am 25.07.11, 21:12 Uhr:

Marcel schrieb am 25.07.11, 20:38 Uhr:

Ja, das wird es ihm zeigen, man sollte auf keinen Fall über sowas sprechen, totschweigen am besten, bloß nicht schockiert sein, dass da eine Person rund 100 Leute ermordet hat.

Moment, das klingt blödsinnig? Ja. Absolut.

marcel, lesen bitte. schockiert darf man ja wohl noch sein. ich denke dass muss ich dir nicht erklären.
meinst du nicht, dass er sich jetzt ärgert, weil er keine uniform zur verhandlung tragen darf und dass auch noch unter ausschluss der medien und öffentlichkeit?

Was alexxxus sagt. Hier geht es nicht um den Typen, sondern um uns und die Themen, die wir gerade als diskutierenswert erachten. Und offenbar gehört dieses dazu. Aus welchen (persönlichen) Gründen auch immer.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Sollten wir nicht eher diskutieren was in unserer Gesellschaft verkehrt läuft, dass solches passiert?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Was da verkehrt läuft? Nun, wir haben noch immer Religionen. So lange die nicht abgeschafft sind wird es weiter und immer wieder derlei Ereignisse geben.

ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mighty Mike schrieb am 25.07.11, 21:43 Uhr:

Sollten wir nicht eher diskutieren was in unserer Gesellschaft verkehrt läuft, dass solches passiert?

Das gehört zu meiner ernsthaften und intensiven gesellschaftlichen Auseinandersetzung hörthört
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
rupert schrieb am 25.07.11, 21:52 Uhr:

Was da verkehrt läuft? Nun, wir haben noch immer Religionen. So lange die nicht abgeschafft sind wird es weiter und immer wieder derlei Ereignisse geben.

ouw

Vieles wäre besser, würden wir keine Religionen mehr brauchen (damit meine ich jetzt nicht uns im Speziellen). Aber als alleiniger Lösungsvorschlag ein bisschen armselig, findest du nicht lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
nein, wir haben (unterschiedliche) werte.
die religionen spiegeln diese nur wider.

wären es nicht religionen, würde man sich wegen etwas anderem abmeucheln.
menschen tendieren nunmal dazu, gruppen zu bilden und sich gegenüber denen mit anderen wertesystemen abzugrenzen.

(ich bin atheist.)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
rupert schrieb am 25.07.11, 21:52 Uhr:

Was da verkehrt läuft? Nun, wir haben noch immer Religionen. So lange die nicht abgeschafft sind wird es weiter und immer wieder derlei Ereignisse geben.

Das ist das dümmste, das ich seit langem gelesen habe. Überspitzt formuliert.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Zum Thema norwegische Gefängnisse kam mir das hier in den Sinn...
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/v...25C3%25B8y
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
@rupert: war jetzt nicht allein auf dich bezogen - das argument, dass religionen schuld an kriegen / whatever sind, kommt ja von nicht-gläubigen relativ häufig.

ich glaube z.b. nicht, dass die welt ohne religionen eine andere wäre. da sie eben nur eine möglichkeit bieten, sich unter einem „dach“ gleicher werte zusammenzufinden. ohne religionen wäre das dach halt ein anderes, es würden sich aber dennoch gruppen formieren. und die würden dann auch wieder für ihr ding/sich kämpfen. hast du ja selbst auch schon gesagt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
interessant, dass der typ jetzt weder mehr auf der startseite von stern noch von SpOn zu sehen ist, was gestern noch der fall war.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Rebellenmarkt - Einzeltäter


Ich glaube, ziemlich viele Leute werden im Moment so irgendwie gar nicht daran erinnert werden wollen, dass wir in Deutschland eine Weile recht nah daran waren, eine breit aufgestellte, islamophobe Szene im Internet zu bekommen. Das begann ungefährt mit dem Irakkrieg, als sich Vertreter verschiedener Gruppierungen, teilweise auch mit Unterstützung mancher Parteien, zusammentaten, um für das Ansehen der Bush-Regierung in Deutschland und gegen einen „Antiamerikanismus“ ins Feld zu ziehen. Die eine Grundlage der Überlegung war, dass man den USA etwas schuldete, die wie schon bei Pearl Harbour grundlos angegriffen worden war, und sich nun verteidigte. Die andere Überlegung war, dass die Muslime dieser Welt tatsächlich in einem Kampf gegen die Werte des Westens waren. Diese Deutschen nun wollten, so würde ich das rückblickend sehen, in erster Linie tatsächlich so etwas eine eine transatlanische Solidarität und mehr Verständnis für die Bush-Regierung. [...]
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
denkfehler der scharfmacher // spOOn
Warndatei: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert den starken Staat. Eine Liste „auffälliger Personen“ müsse angelegt werden, findet GdP-Chef Bernhard Witthaut. Fällt jemand im Internet „in Blogs und Foren“ mit „kruden Gedanken“ auf, soll er in einer Datei erfasst werden. Auch wenn Witthaut keine näheren Details nennt: Es geht offenbar um Personen, die noch keine Straftat begangen haben, aber sich irgendwie merkwürdig, irgendwie anders verhalten.

„Wir kommen nicht darum herum, derart auffällig gewordene Personen zu registrieren und zu identifizieren“, sagte Witthaut. Die Polizei könne nicht in die Köpfe der Menschen schauen, heißt es in der Mitteilung fast schon bedauernd. Deswegen fordert der GdP-Chef Wachsamkeit und bittet, die Polizei lieber einmal zu oft zu rufen. Schließlich müsse man sich im Klaren darüber sein, dass im Rahmen der Terrorbekämpfung auf die freie Gesellschaft Einschränkungen zukommen.

.kotz

Die haben echt einen Dachschaden, unglaublich!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
marx schrieb am 27.07.11, 20:33 Uhr:

brain

Endlich wieder ein gefundenes Fressen für alle Killerspiel-Gegner, Internet-Hasser und Terror-Prediger.

Beschissene Welt, in der jede noch so abgründige Tat bis zum geht nicht mehr für die eigenen verqueren Ziele ausgeschlachtet wird, statt einfach mal die Fresse zu halten und stille Anteilnahme zu zeigen.

so ist es. andererseits können wir froh darüber sein, dass man solch derart dummes gedankengut mkitbekommt. anderswo wird es einfach gemacht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Internet-Überwachung
Die Denkfehler der Scharfmacher



Dieser Uhl ist ja der Oberhammer.. hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hab heute morgen im Radio vom internet-Alarmknopf gehört der auf alle Webseiten soll und diese dann bei einer Zentrale meldet.

ich habe kurz nachgeschaut, ob nicht der erste April ist.

doppelhammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
+1
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Operation UnManifest:
As Anders Behring Breivik wants to use the cruel action of killing over 90 young people to promote his 1516-page manifesto, also with the help of the internet, Anonymous suggests following action:
1. Find the Manifest of Anders Behring Breivik : 2083 – A European Declaration of Independence
2. Change it, add stupid stuff, remove parts, shoop his picture, do what you like to.....
3. Republish it everywhere and up vote releases from other peoples, declare that the faked ones are original
4. Let Anders become a joke, such that nobody will take him serious anymore
5. Spread this message around the internet and real life, translate it
6. Have a moment for the victims of his cruel attacks
We all are anonymous,
We all are Legion,
We all do not forgive murder,
We all do not forget the victims.

Via
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#