Explosion beim Boston-Marathon

News Gesellschaft
 
war so klar
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
hanna schrieb am 16.04.13, 15:28 Uhr:

war so klar

das auch:

http://www.spiegel.de/sport/sonst/bomben...94581.html
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Während das erste aber unsere Freiheit nachhaltig einschränken würde, ist das zweite lediglich ein kleiner Mehraufwand, der keine nachhaltigen Auswirkungen hat.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
klar, es kommt diesem seltsamen „kann das bei uns auch passieren?“ reflex nach.
aber ich mag diese art von berichterstattung nicht.

busunglück in kuala lumpur » sind unsere busse sicher?
amoklauf bei batmanpremiere » mehr sicherheitspersonal in unseren kinos?
anschlag auf marathonlauf » ist der hamburg marathon sicher?

argh...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das stimmt lol2
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
!!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
er hat so recht.
Spoiler (anzeigen):

patric ist ein idiot zzz
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
sein beispiel mit kinder sterben in afrika ist aber schlecht übertragbar auf die autobomben im irak... Es wäre auf jeden Fall noch Platz gewesen, über die Ereignisse dort zu berichten, ohne den Boston Anschlag abzuwerten. Die Startseite von heute.de hatte an diesem Tag 8 Blöcke. Drei davon waren für Bosten. Die restlichen waren belegt mit dem NSU Prozess, Fußball, Frauenquote in 2020, Goldpreis und „Welches E-Bike soll es sein?“.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja.kopp schrieb am 17.04.13, 10:14 Uhr:

sein beispiel mit kinder sterben in afrika ist aber schlecht übertragbar auf die autobomben im irak …

egal, solange das hier das eigentliche Argument ist.

Selbstverständlich weisen diese Leute auch nur dann auf eben jene anderen Tragödien hin, wenn sich die Aufmerksamkeit gerade auf ein akutes Ereignis richtet.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
mich würde es nicht wundern, wenn hinter solchen aktionen die rüstungsindustrie steckt und sich härtere gesetze erhoft um weiterhin mit ihren scheiss kohle zu machen.
wenn nur noch friedenskämper an die macht kommen sollten würden sie einpacken müssen und es geht um milliarden, also lieber kriege und hass schnüren. man kann immer die terroristen dafür verantwortlich machen.
darüber berichten die medien nicht so gerne. könnte gefährlich werden.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
kategorie III
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer five
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 17.04.13, 12:12 Uhr
Ich verstehe nach wie vor nicht, was verkehrt daran sein soll, sich in so einem schrecklichen Moment auch mal darüber gewahr zu werden, dass noch viele andere schreckliche und noch schrecklichere Dinge gleichzeitig geschehen und man gesellschaftlich und persönlich so abgestumpft ist, dass das noch nicht mal mehr eine Meldung wert ist. Es geht doch oft gar nicht um gegeneinander aufwiegen. Man könnte sich ja auch einfach mal fragen, warum einen 30 Irakis so viel weniger betroffen machen als 3 Amerikaner.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
alexxxus schrieb am 17.04.13, 11:58 Uhr:

Ich verstehe nach wie vor nicht, was verkehrt daran sein soll, sich in so einem schrecklichen Moment auch mal darüber gewahr zu werden, dass noch viele andere schreckliche und noch schrecklichere Dinge gleichzeitig geschehen und man gesellschaftlich und persönlich so abgestumpft ist, dass das noch nicht mal mehr eine Meldung wert ist. Es geht doch oft gar nicht um gegeneinander aufwiegen. Man könnte sich ja auch einfach mal fragen, warum einen 30 Irakis so viel weniger betroffen machen als 3 Amerikaner.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
weil diese angesprochenen personen die gesellschaftskritische moralkeule oft nur dann schwingen, wenns eigentlich um ein andres thema geht. den rest vom jahr scheren sich sich darum eher weniger, aber wenn man damit mal klugscheissen kann wird gern drauf hingewiesen. das passiert dann nicht aus respekt oder trauer oder ergriffenheit, sondern aus rein egoistischen gründen....um sich in irgendeiner form selbst darzustellen.

dass man sich da mal gedanken macht ist ja völlig ok. aber es geht um die gründe, warum das eigentlich tut.

ich erinnere mich noch an die ganzen postings zum tod von steve jobs.
eine person stirbt, und ihr macht da so einen riesen aufstand!! na und???!!! in afrika sterben täglich tausende kinder und das is euch scheissegal!!!!

brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Gegen das Gewahrwerden spricht nichts, aber die Art und Weise, wie das in solchen Fällen leider oft kommuniziert wird, ist meist unangebracht, und auch wenn das in den wenigsten Fällen beabsichtigt ist, so führt es dennoch dazu, dass eine schreckliche Sache als weniger schlimm bewertet wird, weil schließlich ständig sowas passiert, aber darüber wird nicht berichtet. Mich lassen jedenfalls 30 Iraker genauso wenig kalt wie 3 Amerikaner, egal ob ich darüber täglich in der Zeitung lese oder nicht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Report says men speaking Arabic removed from flight at Boston airport


Men were removed from the plane after other passengers complained

http://www.krmg.com/news/news/local/men-...ort/nXNWW/

brainvogel
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

US-Medien melden Festnahme nach Anschlag in Boston

Bei den Ermittlungen nach dem Anschlag auf den Boston-Marathon hat es nach Informationen des US-Fernsehsenders CNN und der Zeitung „Boston Globe“ eine erste Festnahme gegeben. Eine offizielle Bestätigung gibt es noch nicht.

tagesschau.de
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Auf CNN kann man gerade sehen was da Polizeimäßig abgeht.
Verfolgungsjagd, Schießerei, Explosionen, ein Verdächtiger tod, einer wird noch gesucht, alle müssen in ihren Häusern bleiben starr
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Gibt auch schon ordentlich Verschwörungstheorien. Aber schon erstaunlich, dass da Leute mit Navy Seals Emblem, InEar Apparaturen und Messgeräten rumlaufen.

http://www.infowars.com/navy-seals-spott...backpacks/
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Vermutlich suchen sie nun einfach wieder nach einem Opfer, den sie übern Haufen schießen können, damit die Bürger beruhigt sind.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
alexxxus schrieb am 19.04.13, 10:39 Uhr:

Gibt auch schon ordentlich Verschwörungstheorien. Aber schon erstaunlich, dass da Leute mit Navy Seals Emblem, InEar Apparaturen und Messgeräten rumlaufen.

http://www.infowars.com/navy-seals-spott...backpacks/

Facebook verbietet, diesen Link zu teilen. ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Die Website generell oder nur diesen speziellen Link? Auf jeden Fall ziemlich strange.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Nur den Link. Man kann ihn nicht teilen und auch nicht per Message schicken. Short Link geht auch nicht. Direkt links zu BIldern gehen aber z.B.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Geht wohl grad ganz gut ab, so rund ums MIT - siehe z.B. Bericht der Zeit.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#