Golf von Mexico

News Gesellschaft
 
Na langsam hört sich das nach künstlicher Verknappung an. Das Ding brennt übrigens noch, wahrscheinlich löscht man es wieder 14 h mit Wasser (wie man eben Ölbrände im Golf löscht) und dann geht die Ganze Schose wieder auf Grund und dann läuft wieder so ein bisschen Öl ins Wasser.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
klar, die haben da ein Rohr in der Ölquelle, warum Müll reinpumpen, wenn man auch schnell noch mal schwarzes Gold rausholen kann um den Verlust etwas wett zu machen, ausserdem lässt dann der Druck nach, ist doch toll... ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
blinzel

es kommt also doch noch was ans licht und versickert nicht komplett in der tiefsee.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das wirkt so unwirklich, dass ich da unfreiwillig an die Szene aus dem Simpsons-Film denken muss, wo Homer den See mit seinem Silo endgültig gar umkippen lässt. So überspitzt das in dem Film dargestellt wird, das hier ist schon sehr nah dran... hm
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Schon jemand aufgefallen, das an jedem Strand in dem Film kein Vogel mehr fliegt/zu sehen ist?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wird doch auch in dem einen Beitrag gesagt - eigtl. müssten dort Möwen einen Freudentanz aufführen, aber kein Vogel geht an die Fische ran (nicht wörtlich wiedergegeben).
Schlimme Bilder.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 09.10.10, 15:04 Uhr
ich hab's immer geahnt, scheiss auf's öl überspitzt gesagt, denn die chemiekeule wird uns das meer um die ohren hauen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
war was?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ändern wird sich freilich wenig - die Branche bleibt politisch unbehelligt.
Es ist unfassbar, dass die Konzerne mittlerweile um einiges mehr Macht haben, als die Regierungen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Und wir machen mit.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hm
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
volderette schrieb am 13.01.11, 19:19 Uhr:

Ändern wird sich freilich wenig - die Branche bleibt politisch unbehelligt.
Es ist unfassbar, dass die Konzerne mittlerweile um einiges mehr Macht haben, als die Regierungen.

Das war mit dem Adel, dem Klerus und dann den Industriellen immer schon so gewesen. Das einzige, was daran neu ist, ist dass es mittlerweile mehr Menschen realisieren.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Sehr geil. Muss ich mal ansehen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Zahl toter Delfinjungen steigt dramatisch


Am Golf von Mexiko finden Forscher derzeit rund zehnmal so viele tote Delfinjunge wie üblich. Obduktionen sollen jetzt klären, woran die Tiere gestorben sind. Die Experten vermuten einen Zusammenhang mit der Ölkatastrophe des vergangenen Jahres.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
BP hat sich doch vor ein paar Tagen offiziell beschwert, dass die Ausgleichszahlungen, die der Konzern leisten muss, zu hoch angesetzt wären und der Schaden weit geringer wäre als vermutet. brain

Stand bei NY Times, glaube ich.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, hab ich auch gelesen, unfassbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wenn mir einer Flugticket und Anwalt zahlt flieg ich hin und trete denen IN DIE FRESSE!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
versuchen kann mans ja mal ;-)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hab vorgestern in „titel, thesen, temperamente“ über den dokumentarfilm the big fix gehört, der sich mit dem thema beschäftigt und zeigt, wie viel schlimmer alles ist, als wir denken. und dass die berichterstattung darüber von seiten der regierung unterbunden wird.
leider habe ich noch nicht gefunden, ob und wann der film bei uns zu sehen sein wird.

hier gibts immerhin den trailer.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Genau das gleiche schwappt heute aus Japan durch die Medien. Schon krass, wie die Umweltkatastrophen immer heruntergespielt werden.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#