Spanish Revolution / Occupy

News Gesellschaft
 
Joseph Marie de Maistre:
Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
aight schrieb am 20.03.13, 17:01 Uhr:

Joseph Marie de Maistre:
Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.

heul
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
So einfach kann man es sich nicht machen. Auch hier werden Millionen Menschen fahrlässig und auch mutwillig in eine Lage versetzt, in der sie nicht im Entferntesten die nötigen Kompetenzen besitzen, um zu verstehen und zu entscheiden. Dumm, fett und ängstlich lässt sich halt gut von oben durchregieren.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 20.03.13, 23:53 Uhr
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.

ganz guter blog zwecks spanien.

Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.

auf jedenfall hat das alles methode. man muss sich nur mal anschauen, wie das in der vergangenheit so gemacht wurde, z.B. auch in argentinien 2001. es läuft immer ähnlich ab, auch bzgl. IWF, strukturanpassungsprogrammen usw.

grad gelesen, dass angeblich auch ne zwangsabgabe für spanien im gespräch ist. auch wenn da nichts bestätigt ist, scheint es völlig klar, was gerade passiert. zypern ist ein testfeld. genauso wie griechenland ein testfeld ist. wie weit kann man die ganze scheisse treiben. es ist auch recht klar, was die nächsten jahre hier auf uns zu kommt. die nächste agenda, 2020 oder so liegt schon in den schubladen. ist ja nun quasi fast schon offiziel bestätigt.

angeblich hat der juncker letzte woche eine „soziale revolution“ in europa für möglich gehalten bzw. davor gewarnt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
alexxxus schrieb am 20.03.13, 18:14 Uhr:

So einfach kann man es sich nicht machen. Auch hier werden Millionen Menschen fahrlässig und auch mutwillig in eine Lage versetzt, in der sie nicht im Entferntesten die nötigen Kompetenzen besitzen, um zu verstehen und zu entscheiden. Dumm, fett und ängstlich lässt sich halt gut von oben durchregieren.

Jeder noch so „dumme“ Mensch weiß das Korruption und Vetternwirtschaft herrschen. Trotzdem hält die Masse brav den Mund. Politikverdrossenheit hat nichts mit Dummheit sondern mit Bequemlichkeit zu tun.

Das die Menschen Ihre Eigenverantwortung nicht mehr wahrnehmen, sich gar Unmündig verhalten, darf nicht ausgeblendet werden. Die Situation ist seit Jahrhunderten die gleiche und trotzdem kommen die Menschen nicht aus Ihrer Gemütlichkeit heraus sich zu organisieren und gemeinsam für bessere Verhältnisse aufzustehen.

Nein, man macht erst den Mund auf wenn es längst zu spät ist und es einen ganz persönlich betrifft. Immer wird die Schuld bei anderen gesucht anstatt mal sein eigenes Leben zu ordnen und Eigenverantwortung zu lernen und zu übernehmen. Das ist der effektivste Weg dem System die Dynamik zu nehmen und sich davon ganz persönlich zu befreien.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
habe heute wieder irgendwo (weiss nicht mehr wo, ist aber auch egal) bilder einer demo auf zypern mit plakaten von merkel mit hitler-bärtchen gesehen. so langsam wird mir das unheimlich. das nimmt kein gutes ende wenn das so weitergeht…

diese frau, diese regierung, diese politik, dieses alternativlos-gequatsche muss weg. je schneller, desto besser. so jedenfalls ist mein gefühl. ich kann mir die popularität dieser frau nicht erklären.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
zum einen liegt es ja nicht an angela und zum anderen auch nicht an der politik als solche. jedenfalls nicht an der ganzen rettungsschirmkramsgeschichte.

die fehler sind ins finanzsystem eingebaut und so lange sachen wie zins, zinseszins, sowie gelderzeugung durch selbige (und ohne gegenwert) existieren, kommt es zu abhängigkeiten, verschuldungen und überschuldungen. dass es da alle paar jahre mal rummst ist ganz normal und wird es auch immer wieder geben, weil man gern am system festhalten möchte.

das man den bösen mann/die böse frau immer im anderen lager sucht ist doch eigentlich fast schon verständlich, nichtsdestotrotz aber dumm und am thema vorbei gedacht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
rupert schrieb am 20.03.13, 19:49 Uhr:

zum einen liegt es ja nicht an angela und zum anderen auch nicht an der politik als solche. jedenfalls nicht an der ganzen rettungsschirmkramsgeschichte.

die fehler sind ins finanzsystem eingebaut und so lange sachen wie zins, zinseszins, sowie gelderzeugung durch selbige (und ohne gegenwert) existieren, kommt es zu abhängigkeiten, verschuldungen und überschuldungen. dass es da alle paar jahre mal rummst ist ganz normal und wird es auch immer wieder geben, weil man gern am system festhalten möchte.

das man den bösen mann/die böse frau immer im anderen lager sucht ist doch eigentlich fast schon verständlich, nichtsdestotrotz aber dumm und am thema vorbei gedacht.

Das es wohl systemisch ist, scheint ausser Frage. Eher geht es darum, wie man damit – und vor allem miteinander – umgeht.

Siehe Island. Ich kenne keine Details aber da scheint das ganz vernünftig gelaufen zu sein mit der „Krise“.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Von sowas wie in Island kann man hier nur träumen!
Bei einer Bevölkerung unter einer Millionen ist es natürlich deutlich einfacher so vorzugehen, sich bspw. eine eigens vom Volk erarbeitete Verfassung zu geben.

Die Isländer haben Bankster verhaften lassen die mitverantwortlich waren für die Deals.

Bei uns sitzt eher der, der Korruptionsskandale aufdecken möchte Jahrelang im Gefängnis und der, der sich als Abzocker schon bewährt hat auf dem Chefsessel. Bsp: Mehdorn.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
aight schrieb am 20.03.13, 20:19 Uhr:

Von sowas wie in Island kann man hier nur träumen!
Bei einer Bevölkerung unter einer Millionen ist es natürlich deutlich einfacher so vorzugehen, sich bspw. eine eigens vom Volk erarbeitete Verfassung zu geben.

Die Isländer haben Bankster verhaften lassen die mitverantwortlich waren für die Deals.

Bei uns sitzt eher der, der Korruptionsskandale aufdecken möchte Jahrelang im Gefängnis und der, der sich als Abzocker schon bewährt hat auf dem Chefsessel. Bsp: Mehdorn.

Ich sehe schon, wir sind auf einer Wellenlänge five

Und obwohl du mit der Bequemlichkeit und so natürlich auch Recht hast gestehe ich dem Menschen auch noch weitere Einflussfaktoren für ihr Handeln zu. Zum Beispiel Angst, und mangelndes Wissen um Möglichkeiten und Alternativen. Natürlich hätten wir Mittel und Möglichkeiten nahezu alle Menschen in Deutschland zu wirklich aufgeklärtem und selbstbestimmten Handeln zu ermächtigen, aber man will das gar nicht, weil man dann ja nicht mehr so schön vor sich hin regieren könnte und so weiter. Nichtsdestotz glaube ich, dass wir das recht ähnlich sehen ;-)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Bezüglich Zypern: Cyprus Bailout: Stupidity, Short-Sightedness, Something Else?

Echt der Hammer wie sich noch Schäuble und Merkel vor ein paar Tagen dahingestellt haben als ob es nix wäre. Und da sich die Opposition erst aus ihren Löchern wagt, wenn es „sicher“ ist, spricht auch Bände.

Bezüglich unseres Status quo, da gibt es mittlerweile ja vieles und wer keinen Bock hat viel zu lesen, dem kann ich den einstündigen Film empfehlen, den ich heute schon im Sehenswerte-Dokumentationen-Thread geposted habe. Hier also aus Gründen der Einfachheit nochmals:


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Gestern: Barcelonas Feuerwehr und die Kollegen von der Polizei.






Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
occupy gezi () starr
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Langsam wird's brenzlig in der Türkei, so wie meine Bekannten berichten. Mehrere Tote, die Polizei verwendet teilweise Agent Orange und Tränengas mit Verfallsdatum 2011...


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#