spiegel.de - Relaunch

News Online
 
Nach stern.de ist nun auch spiegel.de dran.

Artikel Klickstrecke zum Relaunch



SPIEGEL ONLINE wird noch moderner, übersichtlicher, eleganter: Ab Dienstagabend präsentieren wir unsere Seiten in neuer Optik. Hier sehen Sie schon jetzt, wie Deutschlands erfolgreichste Nachrichtenseite künftig aussieht - und was Ihnen die Neuerungen bringen.


NOCH BESSERE ORIENTIERUNG

Alle Seiten wurden neu gegliedert und verbreitert, Bilder und Schriften vergrößert, Navigationselemente optimiert. In der aufgewerteten rechten Spalte unserer Startseite finden Sie übersichtlicher denn je aktuelle Videonachrichten, Leserempfehlungen, neueste Börsendaten, auf Seite 2 die besten Artikel aus 24 Stunden SPIEGEL ONLINE, aktuelles Wetter und vieles mehr.

Sieht auf den ersten Blick sauberer aus. Die Umstellung wird nicht so krass wie bei stern.de, aber ich fand das SPON-Layout eigentlich schon immer recht gut. Aber es ist tatsächlich auch etwas in die Jahre gekommen. Mal sehen, wie es sich anfühlt.

Mich stört bei der Artikelansicht aber jetzt schon die dicke Sidebar rechts.

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
man merkt, dass der spiegel sich permanent weiterentwickelt und einen relaunch im klassischen sinne nicht nötig hat. weiter so.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Huh, dein Beitrag ist schick und bereichernd.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
sieht doch genauso aus wie vorher ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Nee, das bleibt schön offen bis zum offiziellen Relaunch morgenabend. Und dann wird das aufgrund von Gehype und ewigen Diskussionen wie beim DMIG-Relaunch geschlossen.

fuckoff
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.02.10, 20:17 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich finds gut, dass es etwas luftiger ist aber der Zeilenabstand hier kommt mir etwas groß vor:


Ist mir auch sofort ins Auge gesprungen. 1.3em hätten es an der Stelle auch getan. Ansonsten ist der erste Eindruck bei mir durchaus positiv.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich finds gut. Luftiger. Aufgeräumter.
Und die Artikelseiten find ich auch gut. Dachte erst, die Sidebar würde mich stören. Aber ich find die „Meta-Infos“ ganz praktisch und extrem informativ.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Also, bei mir laufen die Videos nicht. Hat jemand das selbe Problem?

Der benötigte Flash Player 9 wurde nicht gefunden.

Mögliche Ursachen:
JavaScript ist deaktivert.

Der Player ist nicht vorhanden.
Jetzt herunterladen und installieren

JS ist aktiviert und Flash Player habe ich auch ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dito, da gibts wohl noch ein paar Kinderkrankheiten. ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 18.08.09, 22:23 Uhr
Flex schrieb am 18.08.09, 19:37 Uhr:

Also, bei mir laufen die Videos nicht. Hat jemand das selbe Problem?

Der benötigte Flash Player 9 wurde nicht gefunden.

Mögliche Ursachen:
JavaScript ist deaktivert.

Der Player ist nicht vorhanden.
Jetzt herunterladen und installieren

JS ist aktiviert und Flash Player habe ich auch ouw

ja, bei mir auch nicht - weder am mac noch am pc. laut spiegel liegt es am deaktivierten javascript. ouw

ah, im forum stehts:

Liebe Forums-Teilnehmer,

wie Sie ja schon mehrheitlich bemerkt haben, gibt es aktuell noch Probleme mit den Videos auf unserer neuen Seite.

Dies ist bekannt und es wird daran gearbeitet, den Fehler so schnell wie möglich zu beheben. Bitte haben Sie bis dahin noch ein wenig Geduld.

Danke

Sysop
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ganzschön Buggy... zumindest hier im FF 3.5 und viele 404s -(
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
und bei mir hängt der top button ca. 900 px rechts neben dem inhalt und verursacht nen querscroller - iba (safari 4)

aber sonst sehr fein - mir gefällts richtig gut - möchte nicht wissen was das für endlosmeetings bei denen waren, bis der uabilitygott die linke seienspalte durchgesetzt hat - ich erinnere mich da nur zu gut an unsere meetings
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich find's usabilitytechnisch ziemlich schade, dass man immer noch nicht von den ~850px breite abrückt und selbst den 1024px-usern noch platz für 'nen skyscraper abziehen muss...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
die breite wird bei größeren sewites leider nur durch die vermarkter bestimmt - wir haben das auch jedes mal - alle wollen gern breit, aber die vermarkter wollen die 30% die noch 1024 haben nicht abschreiben ... solange wirds immer so schmal bleiben (oder es wird endlich ein float layout durchgesetzt, aber das bringt bei den vermarktern auch immer probleme, da die eigentlich immer eine feste breite brauchen um wallpaper hinzubekommen)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Der RedBull/Kaffee-Konsum bei den spiegel.de-Webmastern dürfte heute Nacht hoch sein.

Habe doch noch was gefunden, was mich stört. Durch den neuen Header im Artikel ist jetzt, wenn ich einen Artikel aufrufe, der halbe Bildschirm mit Header gefüllt. Und dann muss ich erstmal schön runterscrollen. Klar, auf nem 13“-Monitor... Aber ca. 500px bevor der text anfängt ist schon ne Menge...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Also ich hab mir gestern/heute mal ein paar Minuten genommen, um in Ruhe mich durch die neue Seite zu klicken und auch eventuelle Fehler und die schon erwähnten „Kinderkrankheiten“ erneut zu checken. Was mir da, mit dem Fokus auf Usability, Informationsarchitektur und auch einfach aus Sicht des täglichen SpOn-Besuchers aufgefallen ist...

Die Schriftgröße und -auszeichnungen wurden optimiert und zur besseren Lesbarkeit ein wenig vergrößert. Dabei wurde allerdings der Zeilenabstand ein bisschen zu heftig justiert; das könnte – wie hier schon erwähnt wurde – wirklich bei mehrzeiligen Überschriften noch angepasst werden. Da kommt sich der gemeine User doch schnell sehbehindert vor.

Dafür dass die generelle Website-Breite vergrößert wurde und der Video-Bereich (aktuell leider immer noch der Flash-Player-9-Installations-Fehler) so prunkvoll in „High Quality“ und groß daher kommt, sind die Bilder zu den zugehörigen Artikeln auf der Startseite immer noch solch armen Thumbnails, die z.T. echt nur als „Buntmacher“ der Seite dienen, um Nachrichten nicht langweilig erscheinen zu lassen (oder man versucht es mal mit lustigen Headlines) ().
Zudem befand sich zu dem Artikel über das Familiendrama am Niederrhein ein Foto von Getty Images (wurde auch so per Credits gekennzeichnet), welches dann aber durch Bearbeitung und Hinzufügen eines scheinbaren Play-Buttons auf dem Bild als Link zum Videobeitrag führt, während die Überschrift und der Link „mehr“ wiederum zum Artikel verlinken. Für mich doch ein wenig problematisch, was die Erwartungskonformität betrifft.



So könnte ich jetzt noch bei mehreren Beispielen weitermachen. Will ich aber nicht..

Generell find ich den Schritt der Optimierungen und des neuen „Looks“ von Spiegel Online durchaus vertretbar und angemessen, zum Teil ja sogar nötig. Auf der anderen Seite findet man dann aber immer wieder scheinbare Optimierungen, die man ein deutig hätte besser machen können oder vielleicht gleich hätte lassen sollen.

Angefangen von viel zu viel Weißraum und Artikeln, die irgendwie kaum Halt in der Seitenstruktur haben, über eine viel zu große „Sidebar“, die auf der Startseite rechts steht und den Großteil der neugewonnenen Seitenbreite bekommen hat, auf der Detailseite dann aber nach links springt und voller Schund und unnötiger „Features“ ist (z.B. hier sind in der linken Spalte Werbung, Themenseiten-Links, Fotostrecke, Mehr auf Spiegel Online, Werbung, Top-Listen, Videos, Werbung, Werbung) und der Footer der Seite ist dann neben gefühlt fünfzig unübersichtlicher kleiner Share-Web2.0-Icons mit erneuter Werbung und viel Leerraum „gefüllt“.
Dann kommt wenigstens ein gutes Feature, welches dem Leser am Ende des Artikels weitere, ähnliche Artikel aus dem jeweiligen Ressort vorschlägt, sowie endlich auch mal ein „back to top“-Link, den man eventuell auch hätte früher mal einbinden können. Der eigentliche Footer, der dann am Seitenende folgt, bedarf eigentlich keinen Kommentares. Da wurde wohl gezwungenermaßen noch mal alles reingehauen, was irgendwie in Verbindung zu SpOn steht oder stand, und zumindest ich frage mich, wer da ernsthaft jemals einen Link angeklickt hat.

Als erstes Fazit kann man höchstens von einem halbwegs geglückten „neuen Spiegel Online“ sprechen, bei dem dann doch mehr schlecht als recht geworden ist und man sich wünscht, dass SpOn entweder endlich die restlichen Fehler ausbügelt und wirklich einen Schritt zum „Journalismus 2.0“ macht oder bald wenigstens die anderen Nachrichtenseiten nachziehen und man woanders endlich gut aufbereitete und dargestellte News und Reportagen erhält.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mh, hab ich jetzt allen aus der Seele gesprochen oder wieso sagt keiner mehr was dazu?

Ansonsten noch:
http://www.bildblog.de/9799/schoener-wer...zeichnung/
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
find ich nicht schlecht, aber auf der artikelseite die (optisch sehr unregelmäßige) sidebar links empfinde ich extrem störend beim lesen...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dominic schrieb am 20.08.09, 16:40 Uhr:

find ich nicht schlecht, aber auf der artikelseite die (optisch sehr unregelmäßige) sidebar links empfinde ich extrem störend beim lesen...

wollte ich gerade schreiben, stört mich mittlerweile richtig, immer zuerst in die sidebar zu starren, bis ich den Artikel rechts blicke. Fällt mir spontan auch kein Aregument dafür ein. planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 06.09.16, 10:54 Uhr
schon wieder ein relaunch „rebrush“ - ich mag gar keinen screenshot mit anhängen. mal das „ich bin gegen alles neue“ und „ich muss mich noch dran gewöhnen“ aussen vor, aber: ist das moderner bzw. fortschrittlicher als das alte layout?

und dann dieser artikel dazu: http://www.spiegel.de/dienste/spiegel-on...10062.html - hä? der header sieht furchtbar aus!

edit: welt „traut“ sich wenigstens bei beinahe allen artikeln die kommentarfunktion aktiviert zu lassen. spiegel ist irgendwie noch im print-zeitalter hängengeblieben, das neue layout ist noch ein schritt dahin.

edit 2: die logos „der spiegel“ und „spiegel tv“ sind doch nicht gleichhoch, oder?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
supek schrieb am 06.09.16, 10:48 Uhr:

edit 2: die logos „der spiegel“ und „spiegel tv“ sind doch nicht gleichhoch, oder?

Ich habe mal einen Screenshot gemacht ouw Sind gleich hoch, aber spiegel tv hat an der unterkante einen softeren grauton und wirkt daher optisch nach oben versetzt.

edit: brain Ok, ich bezog mich auf „sitzen auf gleicher Höhe“ - bei „haben die gleiche Höhe“ ist spiegel tv tatsächlich einen Pixel größer hörthört
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Haha, sie haben den roten Kopf/Kranz verschwinden lassen. Ich nehme an sie wollen ihr „linkes“ Image ablegen.

Die Schrift finde ich gut.

supek schrieb am 06.09.16, 10:48 Uhr:

... spiegel ist irgendwie noch im print-zeitalter hängengeblieben, ...?
Was mich wundert ist, dass diverse journalistische Publikationen im Jahr 2016 immer noch „Online“ im Titel haben (müssen).

In max. 5 Jahren erneuter „Rebrush“: SPON→Bento.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich verstehe nicht, weshalb das komplette Layout nicht zentriert ist. Stattdessen hängt es so leicht links versetzt. Des Weiteren stellt sich die Frage warum das Layout derart schmal ist. Sie hätten soviel Platz..
Die Logos im Header sind allesamt unscharf.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#