zurück · Seite 1, 2, 3, 4 · weiter

US Wahl 2012

News Politik
 
Vorhin auch gesehen. nene

Das sind die, vor denen ich ein bisschen Angst habe.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Was für ein geisteskrankes Arschloch, unglaublich.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Unglaublicher find ich immer wieder, dass Leute für sowas applaudieren und solche Wahnsinnige unterstützen, wählen etc.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Auf jeden Fall, ich hab deswegen heute schon wieder meinen misanthropischen Morgen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
five

Spoiler (anzeigen):

Man betrachte nur, was Menschen gelegentlich über Menschen verhängen, mit welchem ausgegrübelten Matern einer den anderen langsam zu Tode quält, und frage sich, ob Teufel mehr leisten könnten.

Arthur Schopenhauer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Oh, ja! ja
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich finde den jetzt nicht grossartig interessant. Halt das christliche Gegenstück zu radikalen Muslimen oder Juden. War eine Frage der Zeit bis solche kommen wenn in einem Land die Wirtschaft krepiert.

planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Aha.

Spoiler (anzeigen):

planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Großartig.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer sehr schön
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
wunderbar lol

diese ultrakonservativen christen heinis machen mir aber auch angst.

Spoiler (anzeigen):

„There is only one god – and his name is Jesus!“
Das hab ich aus der Grundschule auch irgendwie anders in Erinnerung honks
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
marx schrieb am 20.03.12, 23:20 Uhr:

Diesen Teil habe ich auch noch nie verstanden. Einmal heißt es „We worship god and his son Jesus.“ und dann wieder „There's only one god ‒ and his name is Jesus.“

brain

Aber war das vielleicht nur bei den Baptisten so? Ich weiß es nicht. Würde mich aber wirklich mal interessieren.

Das ist die Dreifaltigkeit. Das ist praktisch so eine Art Aggregatzustand Gottes. Darueber diskutieren Christen aber auch schon immer, es scheint ihnen selbst nicht so klar zu sein bzw sie sind sich nicht ganz einig.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Existieren Jesus und Gott nicht parallell? Betet Jesus nicht öfter mal zu Gott und fragt um Rat? Dann wäre das mit dem Aggregatszustand (musste schmunzeln bei dem Ausdruck ) ) nicht ganz richtig, oder?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Was ich auch recht sonderbar finde, ist das diese Religion von Mitt Romney irgendwie gar kein Thema ist. Meiner Meinung nach ist das nicht mal eine chtristliche Religion, sondern eher so eine Art Scientology aus dem 19. Jahrhundert. Romney war sogar Bishof der Mormonen Kirche.

Wenn man sich mal durchliest, an was fuer verschwurbeltes Zeug die so glauben. Hilfe!

Joseph Smith (ihr Prophet) findet in New York, von einem Engel geleitet, verbuddelte Bronzetafeln mit einer pseudo-aegyptischen Inschrift. Diese wurde von Mormon und seinem Sohn Moroni verfasst, die 400-500 n. Chr. in Amerika lebten. Mormon und Moroni sind uebrigens „Nephiten“, die 500 v. Chr. aus Jerusalem nach Amerika kamen! Joseph Smith uebersetzt die Tafeln ins Englische und gibt sie dann dem Moroni in Engelgestalt wieder. starr

Das geht dann so in der Art und Weise weiter. Joseph Smith heiratet etwa 40 Frauen.
Schwarze Hautfarbe wurde zuerst als Strafe Gottes gesehen,homophobisch sind sie sowieso, posthum werden Atheisten, Christen oder Juden (z.B. Anne Frank und 300 000 Opfer des Holocaust oder gerade letztens Obamas Mutter) als Mormonen getauft, etc.

Ich weiss, das Christentum ist auch nicht besser. Aber meine Fresse! vogel
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Und vorallem quatschen diese Irren Kinder auf der Strasse an und wollen ihnen auf die Schnelle eine Gehirnwäsche verpassen mit dem suptilen Hinweis, dass die Eltern davon nichts zu erfahren brauchen und du auf ihre geschenkte Bibel immer schön Acht geben sollst. Hab' ich selbst erlebt und den Hinweis zum Glück nicht ernst genommen. schimpf

Das blaue Büchlein landete zu Hause schneller im Mülleimer als ich gucken konnte... bigass
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
eva schrieb am 21.03.12, 03:53 Uhr:

Was ich auch recht sonderbar finde, ist das diese Religion von Mitt Romney irgendwie gar kein Thema ist. Meiner Meinung nach ist das nicht mal eine chtristliche Religion, sondern eher so eine Art Scientology aus dem 19. Jahrhundert. Romney war sogar Bishof der Mormonen Kirche.

Wenn man sich mal durchliest, an was fuer verschwurbeltes Zeug die so glauben. Hilfe!

Joseph Smith (ihr Prophet) findet in New York, von einem Engel geleitet, verbuddelte Bronzetafeln mit einer pseudo-aegyptischen Inschrift. Diese wurde von Mormon und seinem Sohn Moroni verfasst, die 400-500 n. Chr. in Amerika lebten. Mormon und Moroni sind uebrigens „Nephiten“, die 500 v. Chr. aus Jerusalem nach Amerika kamen! Joseph Smith uebersetzt die Tafeln ins Englische und gibt sie dann dem Moroni in Engelgestalt wieder. starr

Das geht dann so in der Art und Weise weiter. Joseph Smith heiratet etwa 40 Frauen.
Schwarze Hautfarbe wurde zuerst als Strafe Gottes gesehen,homophobisch sind sie sowieso, posthum werden Atheisten, Christen oder Juden (z.B. Anne Frank und 300 000 Opfer des Holocaust oder gerade letztens Obamas Mutter) als Mormonen getauft, etc.

Ich weiss, das Christentum ist auch nicht besser. Aber meine Fresse! vogel

Ach, du Scheisse starr
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
es ist ne sekte. aber „don't ask, don't tell“ ist ja eh etabliert da drüben ;)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
kathi schrieb am 02.11.12, 13:27 Uhr:


Link zum Video

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
kathi schrieb am 02.11.12, 13:27 Uhr:


Link zum Video

ich finde das überhaupt nicht komisch. ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich schon. Jedenfalls das:


rupert schrieb am 02.11.12, 13:36 Uhr:




lol2
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
eva schrieb am 21.03.12, 03:53 Uhr:

Was ich auch recht sonderbar finde, ist das diese Religion von Mitt Romney irgendwie gar kein Thema ist. Meiner Meinung nach ist das nicht mal eine chtristliche Religion, sondern eher so eine Art Scientology aus dem 19. Jahrhundert. Romney war sogar Bishof der Mormonen Kirche.

So wie ich das mitbekommen habe, ist das schon ein Thema. Allerdings haben die Mormonen wohl diese Klausel, dass sie außerhalb ihres Tempels oder ihrer Gemeinde nicht über ihre Religion reden. Ähnlich wie auch die Scientologen. Und damit blockt der Romney dann ab.
Wahrscheinlich lieber halbwegs christlich als Moslem oder Heide.

Alternativlosfolge () über das Wahlsystem in den USA. Wie immer mit Verschwöhrunstheorienwarnung.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
awek schrieb am 03.11.12, 18:34 Uhr:

eva schrieb am 21.03.12, 03:53 Uhr:

Was ich auch recht sonderbar finde, ist das diese Religion von Mitt Romney irgendwie gar kein Thema ist. Meiner Meinung nach ist das nicht mal eine chtristliche Religion, sondern eher so eine Art Scientology aus dem 19. Jahrhundert. Romney war sogar Bishof der Mormonen Kirche.

So wie ich das mitbekommen habe, ist das schon ein Thema. Allerdings haben die Mormonen wohl diese Klausel, dass sie außerhalb ihres Tempels oder ihrer Gemeinde nicht über ihre Religion reden. Ähnlich wie auch die Scientologen. Und damit blockt der Romney dann ab.

Das erklärt aber nicht dass alle anderen nicht laut darüber diskutieren können
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hanna schrieb am 03.11.12, 19:23 Uhr:

Das erklärt aber nicht dass alle anderen nicht laut darüber diskutieren können

Dürfen/machen sie nicht? Neulich lief auf Phoenix ein Bericht dazu, war aber was deutsches. Keine Ahnung wie die Berichterstattung da vor Ort aussieht, hab ich mich nicht mit befasst.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
da habe ich vor längerem mal was dazu gelesen... Augenblick...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-...ama-romney
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
zurück · Seite 1, 2, 3, 4 · weiter · nach oben
#