Datenschutzgrundverordnung 2018?

Arbeitsgruppe Bürokratie
 
Ehrenwerte Gesellschaft danke,
mir kam (zu spät wie immer) zu Ohren, dass es nun eine Datenschutgrundverordnung gibt, die ziemlich auf die Kacke haut (Abmahnung und so). Nun hat man ja heutzutage um den Spambots Einhalt zu gebieten Kontaktformulare gemacht, die nun aber wohl auch nicht sicher sind. Irgendjemand Erfahrung wie man das mit dem Wordpress plugin „Contact Form 7“ wieder rechtens machen kann? planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
reicht da nicht zwecks verschlüsselung ein ssl-zertifikat? :kopfkratz
ach, ich sehe, du suchst gezielt nach diesem plugin.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Demnächst kommen paar Plugins. Gedulde dich noch.
Sie ist noch nicht aktiv.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das gilt dann doch auch für die Kommentar-Übertragung, oder?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Soweit ich mitbekommen habe nur bei Personenbezogenen Daten. Ein Kommentar würde ich da jetzt nicht dazu zählen, aber was weiss ich brain
Ich werde immer noch alle 3 Wochen vom Lux Staubsaugerservice angerufen obwohl ich jedes mal mit dem Anwalt drohe (gegen solch ein Datenschindluder soll das ja sein). Solche Gesetzt sind wohl wieder ein Gag der Abmahnlobby schimpf *Stammtischparole
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Naja, bei WP werden ja auch Name und Mail-Adresse beim Versenden eines Kommentars abgefragt. Hm.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
stimmt... pfeif
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Also müssen alle Formulare die über PHP verschickt werden (Contact Form 7) nun über SMTP die Mails verschicken? Dafür gibt es ja schon ein Plugin. WP Mail SMTP by WPForms

Dort kann auch die Art der Verschlüsselung (TLS) angegeben werden.

Die Frage ist nur: Alle Kunden anschreiben, erklären, nachhaken. Oder einfach abwarten?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Oder einfach abwarten?
schwierig, bzw. wirst Du der erste sein, dem man die Schuld gibt, wenn der Kunde Post bezüglich seiner Homepage bekommt. planlos

Übrigens danke für die Nennung des WP plugins... werde ich gleich mal testen danke

Ps. ich glaube es sollte auch unter/neben allen Sendebuttons der Hinweis zum Datenschutz stehen und das keine Verbindung 100% sicher ist, bevor man seine Daten absendet.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Habe gerade ausführlich mit meinem Provider (loswebos.de kann ich immer wieder empfehlen) über diese Thematik gesprochen.
Dabei meinte er, dass die Seiten im ersten Schritt auch per SSL erreichbar sein müssen (sie lösen das recht einfach und umfangreich mit let's encrypt) und im zweiten Schritt die Kommunikation (also Formulare) sichergestellt sein soll (via ssl oder TLS)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#