Kosten/Ausstattung Büroplatz

Arbeitsgruppe Sonstiges
 
Hallo Forum,

Da wir demnächst Büros für Freelancer, Selbständige, Co-Worker etc. anbieten wollen, würde mich interessieren, wieviel ihr aktuell für Eure Büroplätze zahlt.

Was ist dann schon inklusive (Internet, Drucker, etc.) und wofür zahlt ihr extra (Klopapier?). Was wäre für Euch absolut notwendige Ausstattung, was wäre nice-to-have?

Was ist Euch grundsätzlich wichtig.

1000 Dank!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Nötig: Die Möglichkeit einen Besprechungsraum für meine Kundenmeetings zu nutzen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Gute Ergonomie
Möglichkeit einen festen Tisch zu haben
Evtl. Arbeitsplätze mit Monitor (+ Kabeln + Adaptern) und ohne
Gute Cafemaschine, meistens gibt's dann ne Espresso Flatrate zuzukaufen
Küche + Spülmaschine
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.

* Deine eigentliche Frage:
Solider Tisch, guter Bürostuhl, Thunderbolt Display (weil halt), gute Beleuchtung. Fettes Internet.
Vielleicht abschließbare Schränke für Wiederkehrer. Kickertisch.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Danke Rusty, dein erster Teil war auch sehr interessant, denn es geht ja tatsächlich auch darum, welchen Preis kann man pro Brüroeinheit oder Schreibtisch aufrufen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 29.05.15, 12:00 Uhr
Soll es denn eher in Richtung Coworking (tageweise Vermietung mit großer Fluktuation) oder Bürogemeinschaft (feste Leute, geteilte Kosten) gehen? Vermutlich, da Du von wir sprichst habt Ihr ohnehin schon eine Bürogemeinschaft und wollt bloß überflüssigen Platz an den Mann bringen?

Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
nope, ich arbeite für einen immobilien-projektentwickler und wir wollen das professionell aufziehen. idealerweise mit einer mischung aus coworking-plätzen (a.k.a. Schreibtischen) und festen Büros.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Standart all inkl.
- geschlossener Besprechungsraum mit Beamer oder 55“ Bildschirm
- Höhenverstellbare Schreibtische und Stühle die gut für den Rücken sind
- Schreibtischschrank, eine Schublade zum abschließen.
- Mülleimer
- Küche mit Herd, Backofen, Microwelle, Spühle, Spühlmaschine, Kühlschrank und Möglichkeit zum gemeinsamen essen
- Wasser (also als Getränk, Mit und ohne Kohlensäure)
- Kaffee (brauchbarer Vollautomat)
- kalibrierte 27“ Dell Bildschirme und Tastatur (die meisten werden ihre Laptops anschließen)
- Telefon mit Lautsprecher und Kopfhöhrer
- Internet, Netzwerk
- Schreibtischlampe
- Druckerraum mit Schneidemaschine und Cutter, Schneidematte etc.
- helle Büros mit der Möglichkeit „vereinzelt“ abzudunkeln.
- Wärmetauscher mit Luftfilter (scheiß Pollen) macht im Sommer kühl und im Winter warm
- Putze (die nicht total verschwitzt stinkt) geht jeden Abend durch und macht sauber
- Empfang
= alles nicht mehr als 350 Euro pro Monat lol

zubuchbar zu Miete
- Server für jeden ein Benutzerordner und/oder Projektordner (natürlich mit Backup)
- Einzelbüros
- Parkplatz vor der Türe
- Fotostudio
- große Magnet oder Pinwand
- Fetter iMac oder Mac Pro

je nach Nutzung
- A3+ Farblaserdrucker (mit Geld-Karte/Konto)
- Kopierer (mit Geld-Karte/Konto)
- Softgetränke/Säfte
- Scanner

Sonstiges
- Eine Kantiene in der Nähe oder gute Essenmögichkeiten.
- Gute Parkmöglichkeiten
- Nähe SBahn
- Tischtennisplatte/Kicker/Fachzeitschriften
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich bezahle derzeit für Coworking 300 +MwSt.
(was mir aber ehrlich gesagt auf Dauer zu teuer ist)
ansonsten wären mir wichtig:
- schnelles Internet
- möglichkeit ungestört zu telefonieren
- nette umgebung (läden für mittagessen)
- gute verkehrsanbindung
- großer tisch, guter stuhl, ablage. das übliche halt
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
spdl sagt da was, das mir in dem Zusammenhang auch immer wieder aufgefallen ist: Mancheiner möchte den ganzen Schnickschnack gar nicht haben, den jian völlig nachvollziehbar voraussetzt, und dafür lieber weniger Geld ausgeben.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
spdl, darf ich fragen, in welcher stadt du beim coworking sitzt?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Rusty schrieb am 29.05.15, 14:26 Uhr:

den jian völlig nachvollziehbar voraussetzt,


voraussetzen tue ich gar nichts, ich habe einfach mal alles aufgelistet, was mir einfiel, was man sich so wünschen könnte. Da das ein Geschäftsmodell sein soll, das den Anspruch hat professionell daherzukommen, also Geld damit verdienen will (so hab ich es verstanden). Ideensammlung, Kostenpunkte, extra Leistungen ect.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
super, genau so wars gedacht. vielen dank!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
stussy schrieb am 29.05.15, 14:48 Uhr:

spdl, darf ich fragen, in welcher stadt du beim coworking sitzt?

Hamburg
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
jian schrieb am 29.05.15, 14:59 Uhr:

Rusty schrieb am 29.05.15, 14:26 Uhr:

den jian völlig nachvollziehbar voraussetzt,


voraussetzen tue ich gar nichts, ich habe einfach mal alles aufgelistet, was mir einfiel, was man sich so wünschen könnte. Da das ein Geschäftsmodell sein soll, das den Anspruch hat professionell daherzukommen, also Geld damit verdienen will (so hab ich es verstanden). Ideensammlung, Kostenpunkte, extra Leistungen ect.

So hab ich es auch nicht gemeint. Ich meinte halt, dass mancher lieber Geld spart, als möglichst professionell/hochwertig ausgestattet zu sein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
spdl schrieb am 29.05.15, 16:27 Uhr:

stussy schrieb am 29.05.15, 14:48 Uhr:

spdl, darf ich fragen, in welcher stadt du beim coworking sitzt?

Hamburg

schweineteuer. so viel networking funktioniert da ja nicht wie erwartet (wird mir zumindest immer wieder gesagt), ein netter büroplatz ist ab 160-180 euro zu finden. die hardware hast du mit dem eingesparten geld schnell drin. networking funktioniert dort noch besser, wenn du die richtigen leute findest.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich zahle 250.- plus MwSt. - ist happig, aber mir ging es um die Leute mit denen ich da arbeite. (Hamburg)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wo ist das denn, phloo?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wohlwillstr. 27. Das Büro ist von Kingdrips gemietet. Die sitzen vorne.
Ich bin hinten mit paar anderen Leuten (S&V Wiesbaden, Toy-Designer, Web-Developer und Illustrator)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#