’n ’ne ’nen

Arbeitsgruppe Bürokratie
 
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Im Rheinland und Umgebung ist „ne“ auch eine Kurzform für „nicht wahr“ und wird in der Umgangssprache oft am Satzende im Zusammenhang mit einem fragenden, manchmal auch nach Zustimmung heischenden Anheben der Stimme verwendet. In diesem Fall wird von der Verwendung eines Apostrophs aufgrund der fehlenden Verkürzung abgesehen.

Beispiel: „Die spinnen, die Germanisten, ne?“
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, das passt schon alles so. Gegen diverse Mundarten und Dialekte hat niemand etwas.
Ich jedenfalls nicht, Ne?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
flix, das sagen wir hier auch (oberfranken)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 30.04.14, 09:51 Uhr
bei email/posts und so stört mich eigentlich eher nix – bei „echter“ schriftsprache bin ich ziemlich krankhaft oberaffentittenbürokratisch. ist wohl berufskrankheit .. ich hab jedenfalls solang ich denken kann (i.e. seit ascii-zeiten, wo korrekte typo in mails eh noch keine option war) schon unterschieden zwischen „verschriftlichtem sprechdeutsch“ (das ist so wie dieser post hier – klein und mit relaxter orthografie) und „schriftdeutsch“ (das ist das mit em dash und en dash und SINGLE LOW 9 QUOTATION MARK und der duden ist gesetz).

ich find diese unterscheidung auch immer noch sinnvoll, ascii hin oder her (deswegen schreib ich auch nach wie vor klein), weil auf mich der tonfall einfach anders wirkt .. ne umgangssprachliche unterhaltung halt, die nur aus technischen gründen schriftlich stattfindet, und wo man (hoffentlich) auch weniger leicht was in den falschen hals bekommt als wenns ne „amtliche“ veröffentlichung wäre (also schriftdeutsch). eh ein bisschen so wie dialekt vs hochdeutsch. oder du vs sie .. grossbuchstaben in mails verwend ich eigentlich nur für leute, die ich sieze. (und wenn in nem forum o.ä. jemand allzu dudenkorrekt schreibt, fühl ich mich auch immer gleich ein bisschen gesiezt)

krankhafte abkürzerei macht mich aber trotzdem aggressiv – jetzt nicht sowas harmloses wie nen, sondern „hast du d angebote bzw rg f d plakate u kleber d wir noch machen haben lassen lg m“. das ist ein originalzitat brain

ich könnt so leute a d wand klatschn ..


was mir grad wieder einfällt: es gab in berlin mal ne „de“ (als artikel) epidemie, so anfang neunziger. gabs das woanders auch? de haus, de tür, de plattenspieler.

irgendwer hat mir das damals als entleihung aus dem englischen (the) erklärt .. aber keine ahnung wo das tatsächlich herkam, war auch bald mal wieder vorbei.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Und wie siehst du das mit nen Flasche Milch?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 30.04.14, 10:07 Uhr
ich würd wohl denken, derdie autor is e hesse. „nen flasch“ sagen die da doch oder?

e: wenns irgendwo „echt“ so geschrieben stünde, würde mir das Fl kerning wohl deutlich mehr schmerzen bereiten als das nen ;)

Spoiler (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
alorenz schrieb am 30.04.14, 10:00 Uhr:

autor is e hesse. „nen flasch“ sagen die da doch oder?

Das zweifle ich an. werber

Flasch mag gesagt werden, ist aber immer noch weiblich.


hammer das Bild
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das sagt kein Hesse.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Nen Sprachnörgelthread! love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Lange überfällig. lol2
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
OT light: Alleskleinschreiber finde ich doof.
Spoiler (anzeigen):

Wie oft wurde hier eigentlich bereits über Kleinschreibung diskutiert? Ich meine mich zu erinnern, dass das schon bei Spotleid Thema war. Ich verstehe es noch immer nicht. Argumente?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ein – n
Eine – ne
Einen – nen
Einem – nem
Eminem – Slim Shady

Was ist daran eigentlich so schwer?

Und wenn man den restlichen Text nicht im Dialekt schreibt, zählt die Ausrede Dialekt nicht.

Was Bastian „Sprachadolf“ Sick dazu schreibt: http://www.spiegel.de/schulspiegel/wisse...11958.html
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren


doppelhammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
jakuuub schrieb am 30.04.14, 20:04 Uhr:



Was Bastian „Sprachadolf“ Sick dazu schreibt: http://www.spiegel.de/schulspiegel/wisse...11958.html

Wenn jemand schreibt: „Muss Post, nen Paket holen“, dann vervollständigt das denkende Hirn: „Ich muss noch zur Post, um einen Paket abzuholen“

achso.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer – schade, dass es da keine Kommentarmöglichkeit gibt D
Bin irgendwie kein Freund von diesem Bastian Sick. Der mag ja mit allem Recht haben, was er da so schreibt, aber seine Artikel und Bücher kommen mir einfach immer zu überheblich rüber, als hätte er als einziger die Weisheit Orthographie und Grammatik mit Löffeln gefressen. Zudem macht er sichs irgendwie auch immer sehr einfach, indem er auf solchen umgangssprachlichen Formulierungen herumtrommelt. Da könnte sich auch ein Mathematiker seitenweise darüber auslassen, dass meinetwegen Dreiviertel der Bevölkerung Prozentrechnung und Dreisatz nicht auf die Reihe bekommt. Das wäre dann ein ähnlich unterhaltsames mit-dem-Finger-auf-die-ach-so-dummen-Menschen-in-ihrem-Alltag-zeigen planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich find’s schon ganz gut, wie er das macht. Ich find’s nur witzig, dass er es bei SpOn macht.

@Jonis: Das Bild war bei dem Artikel mit bei. gumbo
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich bin grundsätzlich für Groß- und Kleinschreibung, handhabe das aber nicht konziqwent.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#