[s] Schnurlos Telefon mit schön DECT

Arbeitsgruppe Sonstiges
 
Ich will mir mal ein neues Schnurlostelefon zulegen, da mein altes Gigaset scheiße ist.
Hat jemand einen Tip? Oder sind die alle scheiße? Hat jemand so ein Fritzfone?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Hab ein recht neues Gigaset. Ist aber auch scheiße.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, das ist auch schon lange nicht mehr Telekom, sondern jemand, der den Namen gekauft hat.
Daher frage ich mich, ob es nicht etwas solidere Firmen gibt. Und, was es mit solchen Schickimickidingern auf sich hat.

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich hab das ePure von Swissvoice. Bin zufrieden.

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Habe mal retschertschiert.
Das Speedphone 10 von Telekom scheint brauchbar zu sein.

http://www.amazon.de/gp/product/B00JML27..._pC_nS_ttl
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Rusty schrieb am 01.03.16, 11:52 Uhr:

Ich hab das ePure von Swissvoice. Bin zufrieden.


Ich hatte den Vorgänger ohne Knöpfe an der Station, der Akku läd nach zwei Jahren sparsamer Benutzung nicht mehr. Der neu gekaufte auch nicht. Garantie ist aber natürlich um. Arschgeigen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich hab nur das erstbeste Bild genommen. Hab auch das ältere ohne AB. Die Akkuleistung ist super.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
was macht denn ein dect-telefon scheiße, respektive gut?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
animal schrieb am 01.03.16, 12:53 Uhr:

was macht denn ein dect-telefon scheiße, respektive gut?

Das Scheiße hat mit DECT erstmal nichts zu tun. Mein altes Telefon ist prinzipiell qualitativ minderwertig.
Scheiß Akku, scheiß Tasten, scheiß alles.

DECT will ich bei einem neuen, weil das wohl direkt mit dem Router verbunden wird. (ohne Kabel)
D.h. du kannst das Telefon hinstellen, wo du willst. (mit Ladestation)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Gigaset soll doch ganz gut sein (wenn man den Amazon-Rezensionen vertraut) planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
eve schrieb am 01.03.16, 12:17 Uhr:

Rusty schrieb am 01.03.16, 11:52 Uhr:

Ich hab das ePure von Swissvoice. Bin zufrieden.


Ich hatte den Vorgänger ohne Knöpfe an der Station, der Akku läd nach zwei Jahren sparsamer Benutzung nicht mehr. Der neu gekaufte auch nicht. Garantie ist aber natürlich um. Arschgeigen.

Sprachqualität ist auch nicht so Bombe.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Frl_Sonntag schrieb am 01.03.16, 13:36 Uhr:

eve schrieb am 01.03.16, 12:17 Uhr:

Rusty schrieb am 01.03.16, 11:52 Uhr:

Ich hab das ePure von Swissvoice. Bin zufrieden.


Ich hatte den Vorgänger ohne Knöpfe an der Station, der Akku läd nach zwei Jahren sparsamer Benutzung nicht mehr. Der neu gekaufte auch nicht. Garantie ist aber natürlich um. Arschgeigen.

Sprachqualität ist auch nicht so Bombe.

Und das Design ist auch eher so Arschbombe.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
harhar love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wir haben das Gigaset A400. Sieht jetzt nicht Bombe aus, aber ich kann Freihand damit telefonieren, der Akku hält ziemlich lang und die Sprachqualität ist auch gut.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 01.03.16, 14:36 Uhr
Gigaset möschte ich nicht.

Spoiler (anzeigen):

Im November 2015 wurde bekannt, dass sich Gigaset von 550 Mitarbeitern trennen will. Der neue chinesische Großaktionär der Gigaset AG, Pan Sutong möchte Gigaset als Smartphonehersteller etablieren und ließ sich im September 2015 bereits die Gigaset-Markenrechte für 29 Millionen Euro (die noch nicht bezahlt wurden) auf sich übertragen. Der Gewinn an den Smartphones fließt nicht direkt an die Gigaset AG, sondern an eine von Sutong kontrollierte singapurische Briefkastenfirma.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
emil schrieb am 01.03.16, 09:36 Uhr:

Hat jemand so ein Fritzfone?

hörthört Das schwarze. Zusammen mit der Fritzbox 7490 geholt. Funktioniert super, sehr guter Klang, schön dünn, hab' nicht das Gefühl, billiges Plastik in der Hand zu halten, und ich mag vor allem, dass ich das Telefonbuch über den Browser verwalten kann.
Spoiler (anzeigen):

Am liebsten ist mir aber das Telefonnummern-Sperren über die Fritzbox love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Telefunken Colombo TD 101 DECT-Telefon strahlungsarm





Haben wir schon seit Jahren und sind damit zufrienden, vor allem weil es so simpel ist und wegend er Wandmontage.Weiss allerdings nicht, ob es das irgendwo noch zu koofen gibt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das ist ja stark starr
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich habe das Fritzfon C4 und bin recht zufrieden. Hatte vorher aber auch ein Gigaset mit dem ich auch zufrieden war. Die Fritzfon Funktionen sind aber ganz praktisch finde ich. Würde ich nochmal kaufen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
wieselectric schrieb am 01.03.16, 14:47 Uhr:

Telefunken Colombo TD 101 DECT-Telefon strahlungsarm





Haben wir schon seit Jahren und sind damit zufrienden, vor allem weil es so simpel ist und wegend er Wandmontage.Weiss allerdings nicht, ob es das irgendwo noch zu koofen gibt.

das habe ich in weiß zuhause. gibt's auch noch in rot.
bin eigentlich auch zufrieden, akku hielt aber nicht so lange.

im büro habe ich ein swissvoice eurit 758
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
so wegen Euch ist mein gigaset nun nicht mehr scheiße schnellweg

hatte dauernd Ärger, da sich meine Gigaset ISDN Basisstation immer sporadisch aufhängt und alles tot ist. Daher habe ich meine 2 mobilgeräte SL37H nun per DECT (wovon ich erst hier was mitbekommen habe) direkt an die Fritzbox angemeldet und mit diesem Code #960*0* sehe ich auch die Namen aus dem Telefonbuch des Telefons (und nicht nur die Nummer). Das ISDN Telefon ist nach wie vor per Kabel dran nimmt aber auch alle MSNs an... Nachdem ich die Wahl von * u. # an der Basisstation aktiviert habe, kann ich nun auch intern telefonieren, zwischen ISDN und DECT. Auch ist nach dem zurücksetzten auf Werkseinstellung das Tel nicht mehr abgestürzt... toll wenns klappt wie soll love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
geht doch, wenn man nur will.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 02.03.16, 18:18 Uhr
emil schrieb am 01.03.16, 13:18 Uhr:

animal schrieb am 01.03.16, 12:53 Uhr:

was macht denn ein dect-telefon scheiße, respektive gut?

Das Scheiße hat mit DECT erstmal nichts zu tun. Mein altes Telefon ist prinzipiell qualitativ minderwertig.
Scheiß Akku, scheiß Tasten, scheiß alles.

DECT will ich bei einem neuen, weil das wohl direkt mit dem Router verbunden wird. (ohne Kabel)
D.h. du kannst das Telefon hinstellen, wo du willst. (mit Ladestation)

sag es doch gleich ^^

aber das hat ja weniger mit dem telefon zu tun als mit dem router. weil dect können sie ja seit jahrzehnten, die mobilteile.
vorher musstest du halt die basisstation irgendwo einstecken, weil es der router nicht konnte oder es ihn noch nicht gab. aber mobile teile mit ladestation unabhängig von der telefonbuchse ist ja normal.

so. hörthört

ich habe in der zweiten generation (über zehn jahre gesehen) panasonic mit drei mobilteilen (wegen meinem großen anwesen) und war immer zufrieden. und das mobiltelefon für das restaurant benötigte ich häufig.
mittlerweile ist das nur noch für kroatientelefonate angesagt. sonst gibt es ja handy.

e: und akku ist ja auch immer davon abhängig was drin ist. bei panasonic sind das akkus im aaa-format. da hab ich halt welche mit höherer kapazität gekauft, fürn appel und nen ei. dann war alles gut.
wie bei tintenstrahlern, da ist ja erstmal auch nur die hälfte an tinte drin.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
wo du recht hast, hast du recht D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Bei meinem Gigaset hat sich nach über 10 Jahren der Audio-Output (oder wie sagt man?) verabschiedet, ich kann nichts mehr hören. Reparatur vermutlich nicht lohnenswert. Jetzt suche ich nach ner guten Alternative. Das Telefunken-Ding ist schmuck, aber gibts leider so nicht mehr.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#