facebook auf die eigene seite

 


Malcolm
Veteran

07.09.10
12:11 Uhr
ich bin auf der such nach einer möglichkeit facebook auf die eigene seite zu bringen. dabei bin ich über das hier gestoßen, was perfekt gewesen wäre:

http://colorpowered.com/colorbox/core/ex...index.html

dabei habe ich festgestellt, dass facebook es nicht mag, wenn man versucht es via iframe einzubinden. man sieht nur das logo und ein link, der zu facebook.com führt.

hat jemand eine idee, wie man das austricksen könnte?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Saturn, DaWanda oder notebooksbilliger.de geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
hanna
Veteran

07.09.10
12:14 Uhr
du willst direkt die facebook seite in deine seite integrieren? wieso denn das?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Malcolm
Veteran

07.09.10
12:17 Uhr
ich will ein profil direkt einbinden. also nicht facebook.com, sondern vielmehr http://www.facebook.com/profilname.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hanna
Veteran

07.09.10
12:21 Uhr
wenns darum geht zu zeigen wie deine aktivitäten auf FB sind, könntest du auch ne likebox mit dem stream verwenden
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Lechuza
Veteran

07.09.10
12:21 Uhr
Es gibt ein Facebook-Widget, das man auf die eigene Seite einbinden kann – meinst du sowas?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
phloo
Veteran

07.09.10
12:27 Uhr
Was genau willst du denn vom Profil haben? Du kannst doch die API verwenden.
So gut wie alle öffentlichen Daten sind da verfügbar, von Freundesliste bis wasweissich...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Malcolm
Veteran

07.09.10
12:30 Uhr
ich will eigentlich die gesamte optik der seite haben, nicht nur die daten. aus dem grund, weil der kunde auch auf das youtube- und twitterprofil verlinkt und ich es genauso einbinden möchte.

edit: wobei ich jetzt festgestellt habe, dass twitter auf das colorbox-teil auch kein bock hat und nach kurzem überlegen die gesamte seite einfach lädt..
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hanna
Veteran

07.09.10
12:32 Uhr
kunden gibts...

vogel
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Malcolm
Veteran

07.09.10
12:35 Uhr
du sagst es!! tatsächlich ist es meine idee, dass wir wenigstens versuchen die seiten auf die original-seite zu ziehen. der kunde will, dass die links einfach auf facebook&co gehen..
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hanna
Veteran

07.09.10
12:38 Uhr
naja können sie ja, aber doch nich innerhalb der eigene seiten in nem iframe.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
phloo
Veteran

07.09.10
12:38 Uhr
Warum muss es denn eine Lightbox sein? Mach halt ein Popup.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Malcolm
Veteran

07.09.10
13:12 Uhr
dann kann ich es auch gleich in einem neuen fenster öffnen lassen.
ich hatte es mir eher so vorgestellt, dass die links nebeneinander stehen und sobald ich auf eines der links klicke, erscheint die jeweilige seite gleich auf der seite, mit der ursprünglichen seite im hintergrund.

finde ich sinnvoller, als einfach nur die seiten in einem neuen fenster öffnen zu lassen.
aber wenn es nicht geht... (
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hanna
Veteran

07.09.10
13:16 Uhr
boy thats internet. hyperlinks und so weisste
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
phloo
Veteran

07.09.10
13:24 Uhr
dann mach das Popup eben kleiner und zentriert zur Seite. Dann haste immernoch deine Hauptseite im Hintergrund ;)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hanna
Veteran

07.09.10
13:30 Uhr
das man seinen kunden aber auch immer wieder das internet erklären muss. und wenn dann noch sachen wie „sichbarer Bereich“ aufkommen könnte ich brechen. warum trauen die den user nichtmal zu kurz am scrollrad zu drehen kotz und dann mögclichst viel browser funktionalität ins html bringen. DIE WISSEN WIE MAN DEN BACK-BUTTON BEDIENT scream

aber ich schweife ab ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Malcolm
Veteran

07.09.10
14:32 Uhr
nee, das ist jetzt nicht das problem kunde. ich will es ja selber, dass die seite nicht wirklich verlassen wird.
der kunde hat ja die idee gehabt, dass eine neue seite geöffnet wird.
ich habe nur die befürchtung, dass die kunden nur die links zu den profilen hinpacken und es dann gut sein lassen wollen, ohne großartig weiter zu pflegen.

aber du hast recht: die kunden, die fünfzehn seiten text ohne scrollen lesbar haben wollen, können mir auch gepflegt den schritt shampoonieren.. ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
 
#