Webseiten-Navigation: Hamburger VS Sticky

Webentwicklung Sonstiges
 
Editiert: 21.11.16, 13:14 Uhr
Hallo Allerseits,

wir konzipieren gerade eine neue Seite und das Thema kam auf - wie seht ihr das?

Aus Design Sicht bin ich ein Fan von Hamburger NAVs, aber der Usability & Orientierung auf der Seite hilft es ja nicht wirklich weiter.

Kennt ihr Conversion-optimierte Seiten die Hamburger NAVs verwenden?



Zusatzfrage:
Gibt es einen Namen für Webdesign-Style mit Farbbalken als Rahmen wie z.B. hier? Gibt es hier schöne Beispiele die den Sytel + TOP Navigation verwenden?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Editiert: 21.11.16, 14:15 Uhr
Klar ist es reduzierter und damit oft schicker, aber für den „normalen“ Nutzer nicht verständlich. Kenne ein paar A/B Tests die deutlich gegen Hamburger Menüs sprechen. Bei affinen Zielgruppen mag das funktionieren. Persönlich mag ich es nicht, weil mir einfach die Übersichtlichkeit verloren geht, welche bei den Onepagern und Klopapierrollen, sowieso schon massiv leidet.

Spoiler (anzeigen):

SYTEL!!1!1elf
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich nutze den Hamburger gar nicht mehr, hab aber auch keine schicke Lösung parat, die klein und schick ist. Ich versuche mal nächste Woche ein vertikal Menü, was sich vertical unendlich scrollen lässt.

Was ich sonst immer ganz schön finde ist sticky Navleiste die sich beim hochscrollen runterfährt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wenn man nicht will, daß Besucher navigieren, dann sind Hamburger perfekt. Wie ein Auto ohne Lenkrad, zum geraudeausfahren reichts.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Vielleicht ganz interessant für dich:

Hamburger Menu Alternativen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#