3D-Modeling und Druck für Dummies

Software 3D
 
Ich hatte erst mit drei Achsen geplant, aber das war mir dann zu komplex lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Auch wenn es meiner Meinung nach auch nicht so richtig geil zu deinem Stuck passen würde, hier mal allgemein ein Beispiel zu den Möglichkeiten, wie ich es bei mir umgesetzt habe:



Hab mir eine kleine Form modelliert, gedruckt und dann mit Beton ausgegossen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
und wie befestigt?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Eigentlich hatte ich geplant, an die Innenwand eine Konstruktion zu kleben, die mit einem an die Decke geschraubten Gegenstück mechanisch oder magnetisch einrastet. Aber die provisorische Variante mit einem Kabelbinder, der innen das Kabel am Deckenhaken fixiert und einem Kabelbinder der außen direkt unter dem Loch um das Kabel den Baldachin vom runterrutschen abhält, hat dann doch so gut funktioniert, dass ich es aus Faulheit so belassen habe.
Obwohl es aus Beton ist, ist das Ding bei seiner kleinen Größe (4cm hoch, 8cm Durchmesser) auch nicht sooo schwer. Hat auch eine recht geringe Wandstärke, wird ja nicht wirklich belastet oder so.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Schick! Betongiessen, auch noch so ein Thema das mich reizt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Oder gleich mit Ton drucken love


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
joe schrieb am 26.02.19, 17:37 Uhr:

Schick! Betongiessen, auch noch so ein Thema das mich reizt.
Lohnt sich, kann man schöne Sachen mit machen, erst recht wenn man sich so leicht die Gussform präzise anfertigen kann. Zum Beispiel für einen Freund (dessen ill-Logo zumindest in Hamburg wohl jeder schon mal irgendwo gesehen hat...) mal einen Aschenbecher damit:


Für einfachere Formen tut's aber auch ne Form aus Holz oder Hartfaser o.ä.. Hab mir zB. mit Holzformen (perfekt maßhaltig im Baumarkt zugeschnitten) mal schlicht quadratische Blumentöpfe in verschiedenen Größen gemacht usw.
Ist aber, wie ich festgestellt habe, auch ein bisschen eine Wissenschaft (bzw. hier vielleicht ein eigenes Thema) für sich. Hat schon eine Menge Fehlversuche gekostet, aber wenn man den Dreh erstmal raus hat, ist es ziemlich einfach, schnell und günstig – zumindest, wenn man sich den großen Sack vom Baustoffhandel holt und nicht das fancy 500g DIY-Shop-Paket...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
joe schrieb am 26.02.19, 17:37 Uhr:

Schick! Betongiessen, auch noch so ein Thema das mich reizt.

dito
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#