Seite 1, 2, 3, ..., 11 · weiter

Ich hasse iTunes

Software Audio
 
Editiert: 30.06.09, 01:31 Uhr
Hallo Freunde

Ich habe mich einen Thread weiter schon etwas über mein iPhone ausgelassen, um dann festzustellen, dass mein iPhone eigentlech cool ist, iTunes aber (nach wie vor) scheisse.

Die Version ist 8.2, soweit also aktuell. Windows XP.

Ich habe nun einige Fragen zum Thema.

1. Da meine Musiksammlung grösser ist als der Speicherplatz meines iPodes tue ich „von Hand“ lieder kopieren. Ich schubse also praktisch interpret für interpret oder album für album aus iTunes auf den iPod. Das aleine ist schon extrem dämlich, geht aber wohl nicht anders.

2. Dann habe ich ein Problem mit der Sortierung. Wenn ein Interpret in unterschiedlicher Gross/Kleinschreibung gespeichert ist, ist das für iTunes kein Problem, er wird als ein Interpret erkannt. Auf dem iPhone jedoch habe ich dann plötzlich zwei verschiedene Interpreten. (jedi mind tricks - Jedi Mind Tricks) Was kann ich dagegen machen?

2.1 Wenn ich dann versuche den Interpreten gewaltsam zu ändern (rechtsklick Informationen), dann wird mir der eine oder andere Vorschlag praktisch aufgezwungen. Ich kann dann gar nichts anderes schreiben, als das Vorgeschlagene. Workaround: Einfügen aus Editor.

3. Wie geht ihr mit unterschiedlichen Interpreten, insbesondere Featurings um? Kann ja nicht sein, dass ich 8x Redman als Interpret habe (Redman, Redman and Methodman, Redman & Methodman (!!!!) Redman feat. xy) Sauber wäre ja wenn ich die Lieder jeweils beiden Interpreten zuordnen könnte. Mit einem Verweis beim gefeatureten Interpreten.

4. Wie kann man schnell und schmerzlos ein Album der Bibliothek hinzufügen? Also Drag & Drop, aber wenn dann der Interpert nicht gleich heisst wie der bestehende, (Beyonce - Beyoncé) dann geht die Sucherei wieder los. noch schlimmer bei garnicht getaggten mp3s, absoluter Horror. Ich würde mir hier ein „importieren als“ feature wünschen.

5. Und dann habe ich manchmal (relativ selten) plötzlich ein Album 2mail auf dem iPod. Es wird nur einmal angezeigt, als Album, alle Lieder sind aber fein säuberlich 2mal übereinander zu sehen (und zu hören). Extrem mühsam. in iTunes selber sind die Alben nur einmal vorhanden. planlos

Alle Lieder sind nicht via iTunes gekauft.

So das wären so in etwa meine Krämpfe. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
1. Mach dir mal ne playliste die „ipod“ oder so heißt und sag eitjuns, daß es genau diese eine syncen soll. fall erledigt.

2. Pedantisches Aufräumen deiner eitjuns mediathek

2.1. ouw

3. Ich schreibe den gefeaturten Künstler in den Liedtitel mit rein. Quasi so: Erwin - Nur mit Dir (feat. Klaus).Alternativ kann man auch auf musik verzichten, wo features gang und gäbe sind ;-)

4. siehe 2tens. An dieser stelle sei noch erwähnt, daß das sehr zeitaufwändig ist (hast du bald sommerferien? ;-))

5. vieleicht ein m3u file irgendwo liegen gelassen? mhh aber eigentlich müsste es dann auch in eitjuns zwei mal sein...

btw.: lässt du itunes deine musik verwalten, oder hast du manuell eingestellt?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wärst Du nicht mit Windows unterwegs, könnte ich Dir Tools empfehlen. So kann ich nur iseki Recht geben: pedantisch Aufräumen (für Windows gibts ja eh hervorragende Tagging-Tools). Für das Featuring-Problem gibt es die Felder Interpret für Sortierung und Album-Interpret.

Generell tagge ich immer vor dem Import in die Mediathek. Neue Titel kannst Du aber bequem mit Sortierung nach dem Listenfeld Hinzugefügt finden.

Nach meinem Wechsel zum Mac gings mir genau wie Dir: vieles wirkte unlogisch und ich wollte mein Winamp (ergo selbstverwaltete Ordner) zurück. Wenn man sich aber erst mal gewöhnt hat und sich vor allem die Mühe gemacht hat, seine Tags in Ordnung zu bringen, dann erschließt sich die Logik nach und nach und iTunes wird Dein bester Freund (obwohl tatsächlich ein paar wünschenswerte Funktionen zur Stapel-/Tagverarbeitung fehlen).


ad 2.1: Die Autovervollständigung kann wirklich nerven, wenn es um Groß-/Kleinschreibung geht. Ebenso nerviger Workaround: beliebiges Zeichen temporär voranstellen (bBeyoncé). hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mighty Mike schrieb am 30.06.09, 01:13 Uhr:

Hallo Freunde

Ich habe mich einen Thread weiter schon etwas über mein iPhone ausgelassen, um dann festzustellen, dass mein iPhone eigentlech cool ist, iTunes aber (nach wie vor) scheisse.

Die Version ist 8.2, soweit also aktuell. Windows XP.

Ich habe nun einige Fragen zum Thema.

1. Da meine Musiksammlung grösser ist als der Speicherplatz meines iPodes tue ich „von Hand“ lieder kopieren. Ich schubse also praktisch interpret für interpret oder album für album aus iTunes auf den iPod. Das aleine ist schon extrem dämlich, geht aber wohl nicht anders.

2. Dann habe ich ein Problem mit der Sortierung. Wenn ein Interpret in unterschiedlicher Gross/Kleinschreibung gespeichert ist, ist das für iTunes kein Problem, er wird als ein Interpret erkannt. Auf dem iPhone jedoch habe ich dann plötzlich zwei verschiedene Interpreten. (jedi mind tricks - Jedi Mind Tricks) Was kann ich dagegen machen?

2.1 Wenn ich dann versuche den Interpreten gewaltsam zu ändern (rechtsklick Informationen), dann wird mir der eine oder andere Vorschlag praktisch aufgezwungen. Ich kann dann gar nichts anderes schreiben, als das Vorgeschlagene. Workaround: Einfügen aus Editor.

3. Wie geht ihr mit unterschiedlichen Interpreten, insbesondere Featurings um? Kann ja nicht sein, dass ich 8x Redman als Interpret habe (Redman, Redman and Methodman, Redman & Methodman (!!!!) Redman feat. xy) Sauber wäre ja wenn ich die Lieder jeweils beiden Interpreten zuordnen könnte. Mit einem Verweis beim gefeatureten Interpreten.

4. Wie kann man schnell und schmerzlos ein Album der Bibliothek hinzufügen? Also Drag & Drop, aber wenn dann der Interpert nicht gleich heisst wie der bestehende, (Beyonce - Beyoncé) dann geht die Sucherei wieder los. noch schlimmer bei garnicht getaggten mp3s, absoluter Horror. Ich würde mir hier ein „importieren als“ feature wünschen.

5. Und dann habe ich manchmal (relativ selten) plötzlich ein Album 2mail auf dem iPod. Es wird nur einmal angezeigt, als Album, alle Lieder sind aber fein säuberlich 2mal übereinander zu sehen (und zu hören). Extrem mühsam. in iTunes selber sind die Alben nur einmal vorhanden. planlos

Alle Lieder sind nicht via iTunes gekauft.

So das wären so in etwa meine Krämpfe. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Für mich hört sich das ganze einfach an: deine Songs sind schlecht getaggt. Wenn du die Tags mal in Ordnungs bringst (Tipp: mp3Tag), dürfte sich das meiste davon erledigt haben.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
sehe ich auch so, hatte keinerlei probleme solcher art, weder unter windows noch unter osx.

wenn du teilweise keine id3tags hast ists doch klar dass das im chaos ausartet u_u

ein tipp zum importieren, zieh das zeug das du importierst in eine neue playlist. dann hast du alles auf einen blick, musst nicht suchen und kannst die tags anpassen, so dass du den kram in zukunft auch wieder findest.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Rusty schrieb am 30.06.09, 02:28 Uhr:

Wärst Du nicht mit Windows unterwegs, könnte ich Dir Tools empfehlen. So kann ich nur iseki Recht geben: pedantisch Aufräumen (für Windows gibts ja eh hervorragende Tagging-Tools). Für das Featuring-Problem gibt es die Felder Interpret für Sortierung und Album-Interpret.

äh er benützt windows ouw

ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an, nicht iTunes ist schuld sondern schlechte/falsche Tags! ich tagge ausschließlich in iTunes, geht in der Regel auch sehr gut (ja, die Automatischen-Vervollständigungs-Vorschläge sind manchmal wirklich doof ^^)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich habe ca. 2 wochen gebraucht um meine komplette winampmediathek zu itunen. das ist wirklich ein ganzes stück arbeit, aber funktioniert dann auch glatt!

alben mit verschiedenen interpreten oder feats ziehe ich immer erst auf playlist. die tracks werden zwar wild importiert, jedoch hat man das album dann als playlist und kann die tags sauber anpassen

doppelt importierte mp3s find ich auch nervig. könntest du aber in windows über die winsuche “ * 2.mp3 “ oder “ * 3.mp3 “ aufspühren und löschen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
in iTunes gibt es außerdem die Möglichkeit sich Duplikate anzeigen zu lassen!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich würde zum taggen ID3TagIt bevorzugen, das ist ein wenig mächtiger als mp3tag.
Tags pflegen war bei mir immer das A und O, von daher hatte ich damit keine Probleme.

Ich hasse iTunes trotzdem, stürzt seit dem Update gerne mal mitten in der Synchronisation an.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dann mal vielen Dank für die Hilfestellungen. Ich lese für mich heraus, dass das ich bis auf Playlisten iTunes eigentlich soweit verstanden habe. Schade eigentlich, ich hätte mir da von Apple was knackigeres gewünscht. (Natürlich ist iTunes auch auf iTunes Store Tracks ausgelegt, von daher knackts schon).

Wie kann ich mir duplikate anzeigen lassen?

Ich werde dann mal meine mp3s taggen gehen :/
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich synce eher Smart Folders:

  • 1GB Random Drum and Bass
  • Top Rated
  • Recently Added
  • 1GB Never Played
  • ...

dadurch muss ich eigentlich immer nur mein iPhone einstecken und warten, schon hab ich teils neue, teils die Lieder drauf die ich staendig dabei haben will. planlos

Die MP3s sollten selbstverstaendlich richtig getagged sein. iTunes ist gewoehnungsbeduerftig aber fuer mich definitiv der beste Mediaplayer aller Zeiten ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mighty Mike schrieb am 30.06.09, 11:14 Uhr:

Dann mal vielen Dank für die Hilfestellungen. Ich lese für mich heraus, dass das ich bis auf Playlisten iTunes eigentlich soweit verstanden habe. Schade eigentlich, ich hätte mir da von Apple was knackigeres gewünscht. (Natürlich ist iTunes auch auf iTunes Store Tracks ausgelegt, von daher knackts schon).

Wie kann ich mir duplikate anzeigen lassen?

Ich werde dann mal meine mp3s taggen gehen :/

ich würde da nicht auf iTunes schimpfen, nur weil er konsequent mit Tags umgeht.

Zumindest unter OSX kann man sich Duplikate unter „Ablage“ ansehen. Weiß nicht ob das auch so unter Windows ist.

Wenn man von Anfang an richtig tagged ist es halb so schlimm. Beim ersten Mal natürlich aufwendig ;)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, kann sein.

Aufwendig? ;) Ich bin mittlerweile bei B und habe sicher schon 15 Alben über den Jordan geschossen. Ich erahne doch nicht aus kryptischen dateinamen liedtitel, neinein.

Ausser bei ganz seltenen Alben. Und wieso kann diese ID3-TagIT eigentlich kein ogg? -.-

Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich empfehle dir Song Genie, damit findest du die Tags:
Song Genie



e: ouh, du hast Windows. Ich lass es trotzdem mal stehen, es gibt bestimmt was aehnliches fuer Windows planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mal was anderes:

Die wollten oder wollen ja im iTunes Store alle Lieder DRM frei anbieten, wie weit die da sind weiß ich nicht, ich kaufe kaum Musik da drin. Ich hab aber vor einer Weile mal ein paar Lieder gekauft, die sind geschützt und ich kann dadurch keine Mp3 Version erstellen.

Was ist also mit Liedern die man geschützt gekauft hat die aber jetzt DRM frei zu haben sind? Einfach löschen und neu laden?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
du kannst diese bereits gekauften lieder für einen geringen preis „updaten“. dann sind sie DRM-frei.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Und wo macht man das?
Wenn ich die Sachen im Store suche steht nur da das ich die Teile schon gekauft hab.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
@Kanni: Jetzt musst du auch mal erklären wie du deine Musik verwaltest. Wie machst du da Ordner?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#