Kaufberatung - Flachbildschirm bis 600 Euro

Hardware Peripherie
 
Hallo hochaufgelöste Supertopicaner,
ich benötige einen neuen Monitor. Dringend. Bisher dümpel ich noch mit 19 Zoll und einer Auflösung von 1280x 1024 durch die Gegend. Gerade im Bereich Videoschnitt und Animation, aber auch Print reicht die Auflösung kaum mehr aus. Bin mehr damit beschäftigt Fenster und Paletten zu öffnen und zu schließen.

Was soll's denn sein?
- 600 Euro sind die absolute Obergrenze
- 27 (Siebenundzwanzigfickenzoll) sollten es schon sein. Stichwort: Videoschnitt
- Und klar: Farbtreue, guter Betrachtungswinkel etc.
- Anwendungsbereiche: Fotografie, Printdesign, Webdesign und Video

Wenn meine Preisvorstellung für einen guten Monitor in dieser größe völlig an der Realität vorbei gehen, dann bitte sagen. )

Bin bisher mit einem Eizo unterwegs. Das Apple Cinema Display fällt schon wegen wenigen Anschlüssen, kaum Einstellungsmöglichkeiten und zu hohem Preis raus. Angeschlossen wird der Monitor an einem Mac Pro.

Wer hat Empfehlungen? Bisher stieß ich nur auf den Dell UltraSharp U2711: Amazon, Prad, Testberichte.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Habe genau beschriebene Konfiguration (Mac Pro & Dell U2711) seit gut 4 Monaten im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Hatte anfangs noch Probleme mit dem von Lion mitgelieferten Farbprofil und habe mir deshalb einen schon lange überfälligen Spyder zugelegt.
Was ebenfalls gewöhnungsbedürftig ist, ist die Anti-Glare-Folie des Dell, welche gerade bei den Grauverläufen im Finder ein merkliches Kriseln verursacht.
Trotz alle dem ist der Dell auf jeden Fall sein Geld wert und ich würde ihn derzeit auf jeden Fall weiterempfehlen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
nimm den Dell, haben mein Kollege und ich auch, gibt nix besseres für unter 600. Ende.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich hab die kleine Version davon: Dell U2311 & Mac mini

auch zufrieden
Spoiler (anzeigen):

nimm jedenfalls ein IPS Panel (nona)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
jupp, werde auch demnächst auf den 27“ dell aufrüsten (brauche dann auch einen dual link dvi grafikkarte ... puh). bei prad hat er ganz gut abgeschnitten ... ich denke in der preisklasse gibts nichts besseres.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Danke love

Das hört sich alles toll an. Ich denke, ich werde zuschlagen. D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Was alle sagen. schön, das, auf meiner liste steht er auch.
bonusinfo: das panel ist gleiche wie in den thunderbold displays und iMacs werber
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich hole das uralte Thema hier nochmal hoch.
Bekomme ab nächsten Monat eine Exist-Förderung und dadurch auch neue Gerätschaften.
Ich habe bloss keine Ahnung, was für einen Monitor.

Die LG-Apple Dinger sind mir irgendwie zu limitiert mit den Anschlüssen und zu teuer.

Ich hätte gerne:
4K
Thunderbolt/DP/HDMI
24-27 Zoll (24 reicht mir denke ich, zuhause steht noch ein 32“ Wide)
IPS Display?

Gut wäre niedriger Energieverbrauch und lange Haltbarkeit ;)
Ich finde mit Energieklasse A dann über Idealo nur LG's (aber nicht die Apple Modelle).
Hat jemand eine Empfehlung?
Ich brauche keinen spezifischen Grafikmonitor, er sollte aber möglichst augenverträglich sein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
bin mit Dell immer sehr zufrieden gewesen

ansonsten: prad.de checken
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Den habe ich im Büro:

LG 27UD88-W

Bin recht zufrieden. Farben sind ordentlich, Anschlüsse ausreichend (MacBook Pro und USB-C) und 4K kanner auch. Aber aktuell 69€ drüber. Vielleicht gibts den irgendwo günstiger.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 19.09.17, 11:32 Uhr
586,49.-

Günstigere Alternative von LG (435,23)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
phloo schrieb am 19.09.17, 11:25 Uhr:

586,49.-

So! hörthört
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Danke, das hilft schonmal!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#