MBP Retina Anzeigeprobleme bei alter Software

Hardware Mac
 
Nuuuun, da mein alter MBP abgeraucht ist, habe ich mir nun einen schicken neuen mit Retina Display besorgt. Das Problem ist nur, dass alle meine älteren Apps, die vorher noch super funktioniert haben nun völlig verpixelt dargestellt werden. Also verpixelt in einem Masse, dass es selbst auf dem alten Display furchtbar ausgesehen hätte. Das ist für mich leider ein riesen Problem, da ich etwa noch immer mit meiner CS5.5 arbeiten muss und erst in einem Jahr auf das Abomodell umsteigen wollte, bzw erst dann kann. Auch andere Software wie Celtx ist betroffen. Kennt da jemand einen Workaround oder sowas in der Art?

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
was hastn du in den display-einstellungen eingestellt? also system preferences? (default, larger, smaller ..)

ich hab (latent) ein 2014er mbp, 15“ (also 2880 x irgendwas) und hab da auch noch cs3 und cs5 drauf – nennenswerte pixeligkeit hatte ich da nicht zu beklagen. was hat deins genau für ne auflösung?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hab an den Einstellungen nichts verändert, Auflösung ist 2880 x 1800. Wenn ich in den Einstellungen auf „mehr Fläche“ gehe, fällt es zwar weniger auf, das Problem besteht aber weiterhin.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Die CS 5.5 ist hier die letzte orangefarbene von April 2010 (12.0), oder?

Ich dachte ich könnte vielleicht helfen, hab aber selbst die Version von 2014, das bringt nix.
(Da sieht alles gut aus mit Retinaschnickschnack)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Die 5.5 ist dort gar nicht aufgelistet. Die war damals als Zwischenversion von CS5 und CS6 gedacht, gekauft Anfang 2011. Herrje das sieht ganz schön schlecht aus. Hab grad leider weder eine Berechtigung für eine aktuelle Studentenversion, noch das Geld für eine normale Version. Mies das alles.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Google sagt es gab kein Update für Retina Displays und es wird/wurde geraten auf CS6 zu aktualisieren.

Probier mal ob das hier vielleicht was bringt.
Photoshop App auswählen, Apfel+i und dann „in niedriger Auflösung öffnen“ auswählen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Die CS6 geht leider auch noch ziemlich teuer weg grad. Das Häkchen bei „in niedriger Auflösung öffnen“ ist fest gesetzt und kann auch nicht geändert werden. Das wird leider das Problem sein, besonders da man hier auch keinerlei Optionen hat. Ich hätte lieber ein zu kleines Programmfenster, aber dafür ein scharfes Bild, aber leider kann man das so wohl nicht einstellen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dann weiß ich leider auch nicht (
Drücke dir die Daumen dass sich eine Lösung findet.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Kennst du jemanden, bei dem du's an nem externen Monitor mal ausprobieren könntest? Dann wär die Lösung evtl. sich nen günstigen Monitor zu holen. Keine befriedigende Lösung, ich weiss.

[/markus]
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#