Steam Link, Steam Controller, Steam Stream

Hardware PC
 
Hat eigentlich jemand schon ein Auge auf die neuen Aktivitäten von Valve geworfen?

Steam Link ist eine TV-Box, die das Streamen von Spielen am TV erlaubt. Leistungsfähiger PC in einem anderen Zimmer vorausgesetzt (genau mein Setup). 55 EUR (link)

Steam In-House Streaming erlaubt das Selbe mit einem Mini-PC, den man an den TV anschließt. (link) (Gamestar-Artikel)

Der Steam Controller komplettiert das Ganze. 55 EUR (link)

Finde ich spannend!








Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
An sich ein ganz netter Ansatz, aber wie ist das denn dann mit der Steuerung über diesen Controller? Man spielt ja nach wie vor seine PC-Spiele, klappt das dann so gut? Native Konsolenspiele sind ja von Grund auf für die Steuerung via Controller ausgelegt, von diversen Menüs bis hin zu Zielunterstützung. planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, schon. Aber im Gegensatz zu Konsolen kannst Du dir auch eine Bluetooth-Maus und -Tastatur mit auf die Couch nehmen. Den Controller würde ich halt nur für Spiele wie Rennspiele und Jump&Runs einsetzen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
In Zukunft wird nicht mehr mit Maus und Tastatur gespielt hörthört
Ich finde es spannend und denke darüber nach mir eine Steam Machine zu kaufen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Außerdem unterstützt nahezu jedes PC Game auch den Controller. Aufbausimulationen etc. einmal ausgeschlossen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich hab ja sonen kleinen minipc am fernseher, der bottleneck ist leider mein pc :/
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Zum Controller: Für mich wäre das absolut kein Hinderungsgrund, denn Spiele wie Portal, Adventures, Scroller gehen damit bestimmt gut. Gerade wenn ich an die ganzen Indie-Highlights denke.

Für Präzisionsgedöns kann ich ja weiterhin im Rechner sitzen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 23.11.17, 12:22 Uhr
Hab Steam Link und Controller jetzt gekauft, 38 EUR sind einfach zu sexy.

Hab bisher vor allem Limbo und ein paar Top-down-Shooter gespielt, großer Spaß!

Up next: L.A. Noire als „Paartherapie“ )
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Nutze schon lange den Steam-Link zuhause für Coop-Sessions und eigentlich alle Controller-Spiele. Ich bin sehr zufrieden damit, aber es gibt auch Probleme. Manche Titel lassen zB die Auflösung nicht ändern und wenn der Steam-PC nur als Wifi verbunden ist klappt flüssiges streamen auch nur bedingt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das stimmt, über Wifi zu gehen empfehle ich nicht scream

Das mit der Auflösung ist mir noch nicht aufgefallen, sind das dann gravierende Bugs, also so 800x600 plötzlich? Oder eher „nicht ganz passend“?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
So schlimm nicht, und nervt eigentlich nur wenn das Seitenverhältnis von deinem PC-Monitor nicht dem deines Fernsehers entspricht. War bei drei oder vier Spielen so bei mir, also kein Beinbruch.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ja ich hab im büro einen 21:9 screen und streame auf 16:9
einige wenige spiele machen damit probleme,
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#