Was ist das für 1 Virtual Reality?

Hardware Gadgets
 
Ich habe mir aus einer neugierigen Impulshandlung heraus eine VR-Brille gekauft.
Jetzt spiele ich ein bisschen damit herum und finde es einerseits schon ganz spannend, was man aus einem Gerät (iPhone SE), das nicht direkt dafür gemacht ist, inzwischen VR-mäßig alles rausholen kann – bin aber auch gleichzeitig ein bisschen enttäuscht davon, was es tatsächlich so nützt und finde keinen richtigen, langfristigen Anwendungsfall dafür.
Hat jemand Erfahrungen/Tipps?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Der Threadtitel hammer

Hatte so ein Ding vor ein paar Wochen mal für ein paar Tage getestet und mir ging es ähnlich – außer so ein paar »Technikdemos«, Videos und nicht besonders spannenden Spielen hatte ich nicht wirklich viel gefunden und das Ding dann zurückgeschickt planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja genau, so als Proof of Concept ist es nett und auch sich mal die unterschiedlichen Techniken anzugucken wie so 360+Stereobild in „normalen“ Videoformaten untergebracht und dann ausgespielt werden können, ist ganz interessant – aber darüber hinaus?
Panoramafotos gefallen mir auf einem großen Monitor besser und wenn ich obendrein die Wahl habe zwischen einer „anstrengenden“ Kopf- und sogar Körperbewegung oder einem Fingerwischen über die Maus, fällt die Entscheidung eher auf letzteres.

Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
in dieser episode von cortex reden cgp grey und myke hurley über ihre VR erfahrungen. es geht vor allem um die handgeräte, touchcontroller von rift, die das erste mal vorgestellt wurden. diese eingabemethode scheint irgendwie der knaller zu sein.

ich fand die episode sehr interessant:
https://www.relay.fm/cortex/32
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Neben den ganzen Kritikpunkten kann man allerdings auch für Unwissende mal anmerken: So eine Brille kostet halt auch nur zwischen 5(Pappe/Chinadings) und 30€. Also ausprobieren kann man's schon mal als Gadget-Nerd.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
für kostenlos kannste dir dein telefon mit einem YT 360 video auch einfach vor die visage halten. darum geht es doch nicht. das ist doch kein VR. das ist 360 grad video vorm gesicht.


ich denke das, siehe oben, und die natürliche interaktion, oculus touch controller, oder HTC vive innerhalb des vor der visage klebenden displays und der darin abgebildeten welt + korrespondierender sound, siehe twisted, ist eher VR.

ich empfehle noch immer den oben angesprochenen podcast.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#