Der Trommel Thread

Unterhaltung Musik
 
pdd schrieb am 16.06.09, 12:24 Uhr:

Weil ich hier gerade das Drumset mit Einsteigerbecken seh .. hatte vor ein paar Jahren dieselbe Situation, Geld für Crash und Ride war da, aber Effektcymbals wie China und Splash waren mir zu teuer.

Ich hab dann einen Belgier aufgetan, der Becken auf Wunsch nach Beispielsample umschmiedet - für vergleichsweise wenig Geld.

http://users.telenet.be/cymbzdrumz/1_REC...M_CYMBALS/

Hab schon drei hangeschmiedete, signierte Becken von ihm. Alle einwandfrei, vom Sound perfekt dem Musiksample nachempfunden, das ich ihm geschickt hatte.
Kosten fürs China seinerzeit 50€ plus Versand, aber ich glaube er ist teurer geworden.



Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.


von dem hab ich vor einer weile mal was gelesen, soweit ich weiss ist der mittlerweile unbezahlbar und es macht keinen unterschied mehr ob du es neu kaufst.

möglicherweise war es aber auch jemand anderes.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Kann gut sein, dass er den Wert seiner Arbeit mittlerweile anders einschätzt. Damals hats mich nur ein billiges Paiste 302, Versand und eben die 50€ Arbeit gekostet.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
also du schickst dein altes becken hin und er macht dir ein teures sabian HHX (Beispiel) draus?

€: Endlich ein Drumthread love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Soweit die Theorie. Die Metalllegierung der Becken sollte gleich sein und der Durchmesser des gewünschten Beckens gleich oder kleiner.

Bei Paiste sind Einsteiger- und Profibecken aus derselben Bronzelegierung B18, bietet sich also an.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
problem is allerdings das die becken total kacke aussehen eek
und wenn ich ehrlich bin, bezweifle ich das die je nach spielweise auhc genug aushalten...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Jo eben. Dann doch lieber neu kaufen. Man zahlt ja auch für den Namen. schnellweg
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
und wenn der bruder in einem der einflussreichsten musikläden der umgebung arbeitet geht das preislich sogar klar gumbo
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
er arbeitet bei thomann? Kannst du mal bisschen was besorgen? zunge
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
nein bei rockland in witten. kleiner musikladen der aber im ruhrpott so ziemlich die preise bestimmt gumbo

was brauchst du? honks
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
was kostet denn eine SABIAN 14“ HHX GROOVE HI-HAT ?honks
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Nochmal wegen der Haltbarkeit der Selbstgeschmiedeten .. Ich trommle seit 5 Jahren auf dem 15“ China rum - bis jetzt hats jeden Schlag anstandslos weggesteckt.

Zum Aussehen kann man vielleicht anhand eines mies belichteten Handyfotos nicht soviel sagen.
Ich würd mich bei Becken auch eher am Klang aufhängen, als an der Optik - aber jedem das Seine, ein gutes neues Becken ist auch nicht zu verachten honks
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
pdd schrieb am 16.06.09, 15:00 Uhr:

Nochmal wegen der Haltbarkeit der Selbstgeschmiedeten .. Ich trommle seit 5 Jahren auf dem 15“ China rum - bis jetzt hats jeden Schlag anstandslos weggesteckt.

das kann man so leider nicht pauschalisieren, kommt immer ganz auf die spielweise an honks
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Spoiler (anzeigen):

Immer das letzte Wort, wa? zzz

Ich spiel Rock und Metal, das China mehr als Ride und gelegentlich wien Splash. Montiert ist es sehr locker, ohne Schraube. Aber ich hab hier nix zu gewinnen, also glaub gerne an die kurze Lebensdauer.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Toby schrieb am 16.06.09, 14:38 Uhr:

SABIAN 14“ HHX GRO

zwischen 400-410,- honks
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ui, da werd ich demnächst (wenn die kassen wieder gefüllt sind) darauf zurück kommen. -D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
five
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hat irgendwer von den trommlern ein set mit goldener hardware?

ich bin grad dabei ein neues set für mich zu planen gumbo
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
was? ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
goldene ständer? oder wie?

Spoiler (anzeigen):

hammerhammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
mit hardware werden u.a. auch bökchen, spannreifen, schrauben, füße bezeichnet ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, also was soll dann alles gold werden? Bin auf jeden Fall gespannt. ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
böckchen, spannreifen, stimmschrauben, air-vents, bass drum spurs, rims der hänge-toms und der stand toms. eigentlich alles bis auf die kessel und felle love

mich würde nur interessieren ob es stimmt das es fast unmöglich ist einen einheitlichen gold farbton zu bekommen heul
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren


hat zufällig jemand erfahrung mit dem alesis control pad?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Marc schrieb am 23.06.09, 12:15 Uhr:

hat irgendwer von den trommlern ein set mit goldener hardware?

das sieht doch nicht aus. nein
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich finds eigentlich sehr schön. speziell in kombination mit schwarz, braun oder pearl/sparkle wrap.







^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Marc schrieb am 23.06.09, 21:45 Uhr:

hat zufällig jemand erfahrung mit dem alesis control pad?

nö, aber ich hab das roland spd-s und bin sehr zufrieden damit. das macht halt selbst musik, hat internen speicher und einen kartenslot.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
das spd-s ist mit durchaus bekannt, ist mir aber 400,- zu teuer )

und um am akustik mal ne basswelle, clap oder eine bell zu starten ist mir das viel zu viel.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Link zum Video

Nebenbei erwähnt überlege ich ein Roland TD4 zu kaufen. Hat da jemand Meinungen zu? (wäre mein erstes Schlagzeug)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
mit roland kannst du eigentlich nichts verkehrt machen. vorallem bei den kleinen nicht, mal abgesehen von der anzahl der vorgespeicherten presets sind die gleich.

wirklich was merken wirst du ab dem td9.

wenn du mesh heads bevorzugst halte mal ausschau nach einem alten yamaha dtxtreme ausschau.
das hat sogar noch gute holz kessel.

oder wenn du was günstiges suchst kannst du dir auch ein e-set selbst bauen. )
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#