zurück · Seite 1, ..., 18, 19, 20, 21 · weiter

Dexter

Unterhaltung TV
 
Ich fand allerdings die davor mit dem Professor auch schon ziemlich gut. Trevor war doch 1A
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Fand ich auch ziemlich spannend!

Spoiler (anzeigen):

Colin Hanks passte als verstörter Psycho ganz gut.
Nur diese ewige Täuschung, dass der Professor eigentlich immer er war, fand ich dann doch bescheuert.



Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
so, habe die ersten beiden folgen von staffel 8 hinter mir und mir gefällt das schon auch alles ganz gut und spannend.

Bin mir aber schon jetzt relativ sicher, dass:

Spoiler (anzeigen):

die alte das alles inszeniert um dexter am ende „zu heilen“. Eine „Mutter“, Gefühle, Gespräche, eine letzte große Jagd um ihr Leben zu retten. Sie fühlt sich schuldig weil sie ihn erschaffen hat...

Mal sehen wie es ausgeht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.13, 00:19 Uhr
Oha hoar

Spoiler (anzeigen):

Jetzt ist die Tante wieder da? Finde ich das jetzt gut oder schlecht? Kommt mir erstmal wie ein – bislang unnötiger – Hilfeschrei vor, noch mehr Spannung reinzupudern.

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Meine Theorie für das Ende aus Sicht von Dexter:
Spoiler (anzeigen):


Dr. Vogel „Mutter“
Hannah Geliebte/Frau
Deb Schwester
Zach „Sohn“

= The Killing Family
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Tja.

Spoiler (anzeigen):

Dann hat sich deine Theorie bezüglich Sohn ja schon verflüchtigt. bigass
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hannah love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Die letzte Folge fand ich sehr lustig. Insgesamt ist es zwar viel schwacher als ich gehofft haben, aber egal. Funbugs Theorie stimmt schon, wurde ja auch fast wortwörtlich so gesagt in der Staffel.

Spoiler (anzeigen):

Dass Zach nicht bis zum Schluss dabei ist, tut der Idee ja keinen Abbruch.

Ich hoffe jedenfalls nicht, dass es ein Happy End werden wird. Eher die Bonnie und Clyde Nummer.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Spoiler (anzeigen):

Jetzt glaube ich, dass Vogel selbst der killer ist.


die serie ist so toll. viel spekulationsraum love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Flix schrieb am 21.08.13, 23:29 Uhr:

Tja.

Spoiler (anzeigen):

Dann hat sich deine Theorie bezüglich Sohn ja schon verflüchtigt. bigass

Ja ja. Ich musste schon viele Rückschläge hinnehmen. verlegen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Jan2.0 schrieb am 23.08.13, 00:40 Uhr:

Spoiler (anzeigen):

Jetzt glaube ich, dass Vogel selbst der killer ist.


die serie ist so toll. viel spekulationsraum love

Spoiler (anzeigen):

Habe ich auch schon dran gedacht, aber wie hat sie bitte den schweren Klops zu Anfang in der Fischerhütte auf den Haken gehängt und wieder runter? Muss eher jemand starkes gewesen sein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich hab gerade mal die letzten drei Folgen aufgeholt, ich hab selten so eine gequirlte Scheiße gesehen wie diese an den Haaren herbeigezogene Schmierenkomödie. Zum Glück hat der Spuk bald ein Ende, das ist ja kaum noch zu ertragen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ist es so? Das wäre schade. Habe die achte Staffel noch nicht begonnen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich finds grässlichen Trash. Die Handlung verläuft absurd, die Darsteller (neue wie alte) überzeugen mich auch nicht. Fühlt sich für mich an, als würde einfach nur schnell ein Standardrepertoire abgerufen, irgendwie leidenschaftslos. Mir ist klar, dass es schwierig ist, die ganze Story zu Ende zu spinnen, aber dass die im Niveau so absinken, hätte ich nicht erwartet.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
deswegen hab ich nach der sechsten aufgehört hörthört

Spoiler (anzeigen):

hab aber trotzdem aus neugier die letzten drei five angeschaut, bin da deiner meinung lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Sind nicht die Produzenten/Autoren nach der 6. Staffel ausgetauscht worden?

Ich finde es schlimm, ich kann es kaum gucken bzw. habe bisher nur die ersten 2 Folgen geschaut.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
eva schrieb am 29.08.13, 04:39 Uhr:

Sind nicht die Produzenten/Autoren nach der 6. Staffel ausgetauscht worden?

Ich finde es schlimm, ich kann es kaum gucken bzw. habe bisher nur die ersten 2 Folgen geschaut.

Das würde einiges erklären. Ich werd die letzten 4 Folgen noch über mich ergehen lassen, da ich schon gerne wissen will, wie es ausgeht. Aber Spaß macht das wirklich nicht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Geht mir auch so. Selten war mir die Serie so egal und das im Finale. Schade.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
daHien schrieb am 24.07.13, 18:45 Uhr:

das ist ja fast nicht mehr anschaubar nein

bin schwer enttäuscht ^^

^^

Spoiler (anzeigen):

(verdienter) dexter-shitstorm fuckoff
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Definitiv die schwächster aller Staffeln. Echt schade. Vor allem wenn man Dexter mal mit Breaking Bad vergleicht. DAS ist ein Finale.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
@funbug Da ast du irgendwie recht, villeicht ist nun auch einfach mal gut mit der Geschichte.

Vielleicht trotzdem die Sammelbox love

$322
http://coolmaterial.com/media/dexter-the...ollection/

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich finds immer noch gut. Es gab ja schon gute Staffelfinale zu genüge,
die Story ist wie atmo sagt einfach durch und jetzt wird es zu einem Ende gebracht.
s11 und die preview auf s12 fand ich schon auch noch recht spannend.


:fanboy
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 23.09.13, 23:26 Uhr
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
erzähl mal mehr, ich habe aufgehört zu schauen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mannmannmann rafftnix

Spoiler (anzeigen):

Also irgendwie … das mit dem ganzen Gedöns um Debras Tod, Schlaganfall etc. fand ich war etwas schwach, bzw. komisch. Das hätte irgendwie härter ausfallen müssen, für einen Charakter wie Debra. Natürlich krass, dass er dadurch „gezwungen“ ist, sie selbst zu töten.

Die Folge war einfach nur lasch, nicht zuletzt wie er den Typen mit dem Kugelschreiber getötet hat und alle sagen „ja klar, war Notwehr“, obwohl auf dem Film genau das Gegenteil zu sehen ist.

Wenn ihm für seinen vorgetäuschten Tod wirklich keine andere Wahl geblieben wäre (Verfolgung o.ä.), dann wäre das plausibler gewesen, dass er sich irgendwo inkognito versteckt. Besser hätte ich auch gefunden, wenn er irgendwo in Argentinien in beobachtender Nähe zu Hannah und Harrison geblieben wäre, sozusagen als eine Art Schutzengel.

Etwas enttäuscht, hatte aber auch nicht mit dem Knaller-Ende gerechnet. planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich klicke keine spoiler, ich klicke keine spoiler, ich klicke keine spoiler



waaaaaaaaaaah ich muss spoiler klicken.




Spoiler (anzeigen):

^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Die ersten beiden Staffeln ausgenommen, hatte die Serie leider mehr Tiefen als Höhen. Das gilt insbesondere für das Finale.
Spoiler (anzeigen):

Die einzige Szene, die ich richtig stark fand ist die, wo er Debs Geräte abschaltet und Sie mitnimmt. Da waren die Schreiber mutig und haben Sie sich was getraut. Hatte mir kurz vorher ein Eis geholt und gar keine Lust es weiter zu essen. Ich hätte es richtig cool gefunden wenn er auch im Sturm drauf gegangen wäre. So war das doch irgendwie unwürdig.
Ein Gutes hat das schwache Finale—macht mir den Abschied nicht schwer.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 27.09.13, 09:12 Uhr
Spoiler (anzeigen):

Abgesehen von der Tatsache, dass ich ihn ebenfalls lieber tot als als Baumfäller gesehen hätte, wie zum Teufel soll er das überlebt haben? Ansonsten, was die anderen sagen, Deb stirbt unwürdig, Saxon wird unwürdig getötet. Wollten die Macher damit ausdrücken, das der mordende Dexter nun endgültig ein Guter ist, der in der Gesellschaft akzepitiert wird? ouw

Ist halt jetzt vorbei. planlos

Spoiler (anzeigen):

Und wieso sieht es in Argentinien eigentlich aus wie in Paris. ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren


(

Was mach ich jetzt ohne Dexter? heul
Spoiler (anzeigen):


Ich fand die Season auch am schlechtesten - mochte aber den Hannah Part und fands unwürdig wie Deb gestorben ist. Das ärgert mich fast am meisten. Und die Logiklöcher:

Warum färbt die Blonde sich nicht mal die Haare oder setzt in der Öffentlichkeit wenigstens mal ne Sonnenbrille auf?
nene
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
zurück · Seite 1, ..., 18, 19, 20, 21 · weiter · nach oben
#