Seite 1, 2, 3, ..., 5 · weiter

Drum & Bass

Unterhaltung Musik
 
Das Thema Drum & Bass gibt oder gab es noch nicht. Das muss sich ändern. Gerade wenn das schöne Wetter da draußen einem wieder Leben und Rhythmus in den Körper pumpt, tut so eine Ladung Drum & Bass ganz gut. Das kann hier ja eine Sammelstelle für gute Labels, Produzenten, Veranstaltungen ... oder Plattentipps werden. Ich fange mal an:

D&BTV # 132 : SPEARHEAD RECORDS SHOW
Richtig guter melodischer und rollender D&B von dem Label Spearhead Records, in der D&BTV Show (). Der Anfang ist etwas holperig und der MC nervt. Nach ein paar Minuten wird aber ganz gut hörbar. Genau das richtige für die ersten Sonnenstrahlen in diesem Jahr!

Link zum Video


Gute Sammlung an Drum&Bass Sets: dnb-sets.de
Jeden Mittwoch live: D&BTV

Jetzt noch etwas „dunkels“ um die Boxen kaputt zu machen

Link zum Video


Was hörst du so ... trippel
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Editiert: 28.01.11, 15:53 Uhr
Ich mag den youtube channel von liquicity: Die haben durch die Bank weg immer nette, chillige Sachen.
Es gibt auch einen Podcast gleichen Namens von den Leuten. Da gehen mir aber (leider) immer die Moderatoren auf den Sack.

Ansonsten gibt's auf LessThan3 (<3) immer guten DNB (und massig anderen, guten Elektro Krams). Das ist derzeit meine Hauptanlaufstelle für neue Basslastige Mucke.

Mich ständig über neue Releases von bestimmten Labels zu informieren ist mir zu müßig... ich glaube da bin ich damals bei Metalheadz ausgestiegen )

Kleine Perle (auch von LessThan3) die ich für mich Kürzlich entdeckt habe:
Camo & Krooked
Spoiler (anzeigen):


Klingt wie Dubstep mit Black Sun Empire und Pendulum. Und all das mag ich! rockonrockon



Link zum Video

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Zweiter Klassiker von meinem Namensvetter:

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Momentane Party-Hymne Nr. 1. Kickt jedes mal ) Auch ein tolles Video.


Link zum Video

Spoiler (anzeigen):

für die späteren Stunden dann der Dubstep Remix D

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Um beim Mainstream zu bleiben … eh ja. und eher Dubstep. ups )

Link zum Video

nächstesn Samstag (5.2.) in der Papierfabrik heul in Köln.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ok, dann noch schnell eins meiner momentanen Lieblingslieder:

Link zum Video

die ganze „Even If LP“ von Calibre ist groß. Der Typ hat eigentlich einen Lifetime-Whateveryoudoisgolden-Award verdient. ja
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
auch dubstep


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Flex schrieb am 28.01.11, 18:27 Uhr:

Um beim Mainstream zu bleiben … eh ja. und eher Dubstep. ups )

Link zum Video

nächstesn Samstag (5.2.) in der Papierfabrik heul in Köln.

planlos
ist eher trance, finde ich ziemlich kacke.

mainstream geht auch so!

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hat mich durch den letzten sommer begleitet :


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Heinrich schrieb am 28.01.11, 18:36 Uhr:

Flex schrieb am 28.01.11, 18:27 Uhr:

Um beim Mainstream zu bleiben … eh ja. und eher Dubstep. ups )

Link zum Video

nächstesn Samstag (5.2.) in der Papierfabrik heul in Köln.

planlos
ist eher trance, finde ich ziemlich kacke.

mainstream geht auch so!

Link zum Video

das ist natürlich schon ein klassiker. und ja, du hast recht. geht so ein wenig in die richtung. sieht man ja auch am video. alte warehouse partys usw usf. ;) obwohl ich trance total verabscheue, habe ich mit den dort eingesetzten elementen kein großes problem.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 28.01.11, 19:44 Uhr
leider ist das video n bisschen leise

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ah ja.. das hör ich sonst so:

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Sehr schönes Thema!

Wobei ich Klassiker und gute Sets mag. Dabei ehr jump-up, melodiöses oder experimentelles (weiß nicht, wie ich das anders beschreiben soll).

Alte Schule: jonny l
Teil 1 eines für mich genialen 4-teiligen Sets: Nano42
Zum Relaxen: Nano42
Für mich ein Klassiker: Makai
auch hübsch

Die alten Zeiten mit Grooverider, Roni Size, Technical Itch, Goldie, EZ-Rollers ...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Link zum Video

das war eigentlich das einzge was mich drum&bass-mäßig den letzten jahren gereizt hat.
ich hab so um 2004/05 eigentlich nichts anderes gehört. andauernd drum&bass-partys besucht und viel zu hause gehört. aber als dann alle kids auf den partys nur noch pendulum und sonen scheiß hören wollten war es für mich einfach vorbei. ab und zu hör ich nochmal alten kram aus nostalgie, aber an sich kann ich es echt nicht mehr hören. als Shy-Fx' „diary of a digital soundboy“ und Jonny L „back to your roots“ rauskam fand ich's nochmal kurz spannend. aber da kam nicht viel nach.

aber ich vermisse die zeit. die partys hier in der gegend waren immer super. riesen gezappel aufm floor.

und wenn ich damals echt geliebt habe: DJ Lee von Metalheadz. das war immer n fest wenn der aufgelegt hat.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 28.01.11, 20:43 Uhr
hammer-thread! jump

Lenzman feat. Riya - Reprise war mein Highlight letzen Sommer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
...und ich dachte schon Drum and Bass hoer nur noch ich ;-)

Weitermachen smoke ;)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
DnB love

dann darf das aber nicht fehlen:


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
als ich 15 oder 16 war musste ich diese schallplatten unter anderem bei tower records in london kaufen. ich glaub den laden gibt es gar nicht mehr.


Link zum Video


Link zum Video


Link zum Video

Spoiler (anzeigen):

harhar pelle, die alten säcke ;-)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wollte ich auch eben posten. Die Logical Progression war mein erstes DnB Album (1996) und ist definitiv eine absolute perle.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
da is so viel, was die nachkömmlinge gar nicht mehr erfahren ouw
der dnb sound hat sich sehr verändert mit den jahren. oder ich mich eek deshalb ertrag ich das auch alles nich mehr. war ne coole unbeschwerte zeit.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich muss erstmal in meinen Plattenkisten kramen, bis dahin kann ich den Lifted Music Podcast sehr empfehlen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
sehr geil!

etwas kommerzieller, aber auch ein klassiker:


Link zum Video

Spoiler (anzeigen):

mag vocals bei DnB eigentlich nicht ...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Eine meiner ersten Platten:

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#