zurück · Seite 1, ..., 21, 22, 23, 24, 25 · weiter

Tatort

Unterhaltung TV
 
Ich fand den trotz Hokuspokus sehr spannend.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
dito. lag auch am guten hauptdarsteller und der trüde. der freund des opfers war schauspielerisch aber irgendwie weniger überzeugend.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Link zum Video

Schade.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Schade, weil scheiße?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Schade, weil der Egersdörfer der einzige Franke ist.
Schade, weil der Regionalbezug nicht wirklich da ist.
Schade, weil bei 2:23 ein Wail-Signal benutzt wird.

Bin nicht überzeugt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Och nö. hm Scheint sich nur knapp über Saarbrücken-Niveau anzusiedeln.
Und Jenny Schily gab es ja schon soooo lange nicht mehr im Tatort zu sehen. Ach warte, vor zwei Wochen, und letztes Jahr, und in drei weiteren Folgen. Sehr kreative Besetzung.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Schönes Finale für Steier.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
fand ich auch. wieso hat eigentlich kein einziger tatortkomissar/in ein smartphone? oder hab ich wen vergessen?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich schwankte zwischen Was denn das für ein hahnebüchener Quatsch?! und Bewundernswerte Chuzpe, das an einem Ostermontag zu senden. Prinzipiell mag ich ja das liebenswert deutsche am Tatort. Meist wenn sie zuviel wollen, wirds ein Schmarrn. So auch dieses mal, aber nicht ohne einen gewissen Unterhaltungswert. Ach, ich bin unentschieden.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich habe zwei offene Fragen:

Spoiler (anzeigen):

1. Warum hat die Kommissarin es nicht geschafft in den 5 Minuten in denen die Hasen auf dem Flur diskutierten eine SMS abzulassen wo sie sich genau befindet? Das fand ich eher plump, ich glaube das diente nur dazu die 1.5h zu füllen.
2. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es legal ist Geiselnehmer ohne eine Chance auf Aufgabe in den Kopf zu schiessen. Ist es das?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mighty Mike schrieb am 07.04.15, 07:45 Uhr:

2. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es legal ist Geiselnehmer ohne eine Chance auf Aufgabe in den Kopf zu schiessen. Ist es das?

Kann ich mir auch nicht vorstellen.
Vermisste Anweisungen wie:
Spoiler (anzeigen):

FIRE IN THE HOLE!
Spoiler (anzeigen):

FLASH OUT!
Spoiler (anzeigen):

THROWIN FLASHBANG!

Desweiteren fand ich die SMS-Schreiberei ziemlich nervig und die Einblendungen derselbigen durchaus albern. brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
und zu klein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Philippe schrieb am 07.04.15, 09:01 Uhr:

und zu klein.

Und zu kontrastarm …
Ich dachte erst, dass ist eine Einblendung mit einem Hinweis zu einenderen Sendung.

Und ich hatte das hier im Kopf:

Link zum Video

Das hätten sie sich auch mal reinziehen können, also vorher!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
von einem franken-tatort hätte ich schlimmeres erwartet. mochte die musik und fand ihn atmosphärisch ganz gut. die story etwas lückenhaft.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Seit langem mal wieder in einen Tatort reingeguckt.
Nach 20 Minuten völlig entsetzt wieder abgebrochen. Also wenn das immer so grottenschlecht ist – warum gucken das die Leute?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
man gewöhnt sich dran. lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
da ist was dran, stussy. lol

ich hatte auch schlimmeres erwartet.
Die Story war allerdings schon ein ziemlicher Quatsch.
Ein Richter fährt nen Golf?
Seine Frau langweilt sich und vögelt sich durch die Weltgeschichte.
Das Opfer sagt seiner Frau er könne nicht, vögelt sich ebenfalls durch die Welt.
Der Babysitter findet eine Knarre, die irgendwann vor 4 Jahren verloren wurde?
Die Story war mal wieder ziemlich konstruiert...
Sprachlich wars allerdings ziemlich schlimm. Diese Pförtnerin am Anfang war eine absolute Fehlbesetzung, die beiden Kommissare sowie den Egersdörfer fand ich ganz in Ordnung.
Der Schluss wiederum war lächerlich. Der Kommissar und ein SEK jagen den Milchbubi zu Fuß durchs Wohngebiet? vogel Schuss ins Bein und gut. brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
joa, oder auch die angeführten nebenstränge mit pentagon und landminen, die später einfach nie mehr auftauchen. der babysitter hatte die knarre wohl schon vor vier jahren gefunden. trotzdem.

und die pförtnerin is mir auch aufgefallen, generell habe ich den eindruck, das fränkisch nicht so einfach „nachzuspielen“ ist. auch die assistentin hat das eher so mittelgut eingeflochten.

die schauspieler, grad auf opferseite fand ich jetzt allerdings ganz gut.

und das mit dem gewöhnen ist tatsächlich so. hab das früher nie geschaut, weil ich ähnlich wie pfn empfunden habe, meine love ist aber großer fan und jetzt sitz ich halt regelmäßig daneben.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
stussy schrieb am 13.04.15, 09:57 Uhr:

das fränkisch nicht so einfach „nachzuspielen“ ist.

eigentlich kann man das garnicht nachspielen. man merkt sofort, wenn jemand kein echter Franke ist. ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
das fränkisch war in der tat lächerlich und absolut nicht nötig. ein Kommissar mit echtem Dialekt hätte gereicht.

die Bilder (auch weil man auf gezeigte Brutalität verzichtet hat), Musik fand ich aber auch gut. die szene mit dem „leeren“ haus, bei der dann das licht anging war super. ich fand die story insofern ganz angenehm, weil sie irgendwie ein „Klassiker“ ist.

im Gegensatz zum neuen Berliner fand ich den Franken OK.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Es kam ja nix anderes relevantes gestern - deshalb guckten wir doch mal rein. Wir hätten es nicht tun sollen.

Gott sei Dank war das der letzte aus Leipzig.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Michael H. schrieb am 27.04.15, 09:47 Uhr:

Es kam ja nix anderes relevantes gestern - deshalb guckten wir doch mal rein. Wir hätten es nicht tun sollen.

Gott sei Dank war das der letzte aus Leipzig.

Ich fand es auch furchtbar.
Warum haben sie sich nicht auf das eigentlichen Verbrechen und deren Figuren konzentriert; ohne Eso-Eltern. Das hätte ein unter die Haut gehendes Tatort-Erlebnis werden können … verstehe ich nicht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Es war wichtiger dass der Keppler mal die Nachbarin knallt. hörthört brain

Ach eine Frage blieb mir.
Bei der Szene wo der taube Eso-Vater Suizid begehen will, wirft ihm Keppler einen Schuh gegen den Kopf. Eso-Vater dreht sich um, Keppler labert Retter-Scheisse, Eso-Vater fällt ihm in die Arme. brain
Er war doch taub - wieso steigt er auf den Keppler ein? Ich wäre gesprungen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Michael H. schrieb am 27.04.15, 10:03 Uhr:

Es war wichtiger dass der Keppler mal die Nachbarin knallt. hörthört brain

Ach eine Frage blieb mir.
Bei der Szene wo der taube Eso-Vater Suizid begehen will, wirft ihm Keppler einen Schuh gegen den Kopf. Eso-Vater dreht sich um, Keppler labert Retter-Scheisse, Eso-Vater fällt ihm in die Arme. brain
Er war doch taub - wieso steigt er auf den Keppler ein? Ich wäre gesprungen.

Er dachte er wäre der Messias und das ein Zeichen von oben.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
aber sie hatten sich doch vorher schonmal gesehen. hä
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
wie find ich den neuen frankfurter tatort? gut eigentlich… irgendwie bisschen verstörend. können sie es nicht lassen handy nachrichten einzublenden? brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hans schrieb am 17.05.15, 21:37 Uhr:

wie find ich den neuen frankfurter tatort? gut eigentlich… irgendwie bisschen verstörend. können sie es nicht lassen handy nachrichten einzublenden? brain

Ich fand ihn sehr gut; vor allem die Szenen-Sprünge/Blenden.
Was die Messages angeht, da verweise ich gerne auf:

keek schrieb am 07.04.15, 09:50 Uhr:

Philippe schrieb am 07.04.15, 09:01 Uhr:

und zu klein.

Und zu kontrastarm …
Ich dachte erst, dass ist eine Einblendung mit einem Hinweis zu einenderen Sendung.

Und ich hatte das hier im Kopf:

Link zum Video

Das hätten sie sich auch mal reinziehen können, also vorher!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich dachte zeitweise Wes Anderson Zitate in der Bildführung zu entdecken und war gespannt. Dann waren es aber doch nur 3,5 Szenen. Schade.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich fand das mal wieder zu viel und zu gewollt, hoffe aber auf dann potentiell hervorragende Nachfolger.
Nur Kommissar Beckmann irritiert mich. hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
zurück · Seite 1, ..., 21, 22, 23, 24, 25 · weiter · nach oben
#