Was macht eigentlich...

Unterhaltung Sonstiges
 
Ein (Sammel)thread für die Helden unserer Jugend. Was ist auch ihnen geworden?



Corin Nemec





Rolle
Parker Lewis in der gleichnamigen TV-Serie (1990-92)

Koole Sache, Parker.

Danach
The Ultimate Fight und Scientology eek
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
außerdem hat er bei stargate mitgespielt :nwp

http://www.weht.net/ gibts neben imdb („where are they now“) ja auch noch toni
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren



aha
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Buck Rogers?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
weedeeweedeeweedee
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren



bud spencer nun 77


Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dazu passend: Terence Hill.



Heute schon 67. Tritt manchmal noch mit seinem alten Kumpanen bei Filmfestivals auf:



Auf den Vorschlag eines Fans, daß 'Kommissar Plattfuss' doch als Gast in Terence Hills TV Serie 'Don Matteo' auftreten könnte, erwiderte Terence: „Das wäre lustig! Leider müssen die neuen Drehbücher noch geschrieben werden.“ Bud scherzte weiter: „Ich spiele doch nicht in nur einer Episode mit, entweder in der ganzen Serie oder gar nicht!“ Dann fügte er mit ernster Miene hinzu: „Wir würden also gerne zusammen arbeiten, aber es gibt noch nichts Konkretes.“

Hihi... -D

http://www.terencehill.de
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dann musst du den Thread ignorieren. eek
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
harhar! scheiße jung, plattfuss am nil.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
banana joe D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Das waren noch echt Männer! eek
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich hab nie vorher und nie nacher jemals wieder jemanden so schnell nen satz ohrfeigen verteilen sehn wie terence hill love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
bruce lee kanns schneller toni
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
bruce lee kann genaugenommen gar nix mehr ^^

:pttbudundterence
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
aaaahhh der Michel, da fällt mich doch glatt die Pipi ein, meine erste große LIebe love

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Matze schrieb am 12.12.06, 18:42 Uhr:

Das waren noch echt Männer! eek

traummnänner meiner kindheit eek jedenfalls den terence fand ich schon vor 20 jahren dufte love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ese schrieb am 12.12.06, 19:08 Uhr:

bruce lee kann genaugenommen gar nix mehr ^^

:pttbudundterence

der ist so schnell gestorben dass er jetzt noch viel zeit für andere dinge hat ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hanna schrieb am 12.12.06, 20:59 Uhr:

ese schrieb am 12.12.06, 19:08 Uhr:

bruce lee kann genaugenommen gar nix mehr ^^

:pttbudundterence

der ist so schnell gestorben dass er jetzt noch viel zeit für andere dinge hat ^^

Saddam verkloppen ?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
… Adriano Celentano jetzt so?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Der ist vor 1-2 Jahren mal in einer Fernsehshow aufgetreten in der er recht politisch engangiert wirkte.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Der hat auch immer noch eine TV-Show.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Frank Fussbroich?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
... Joni?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
...Chris?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Frl_Sonntag schrieb am 22.04.09, 22:04 Uhr:

Frank Fussbroich?

Frank Fußbroich als Fälscher verdächtigt



Beschuldigter bestreitet den Vorwurf der Urkundenfälschung
auf Telefonbestellungsformularen.

Frank Fußbroich, Spross der gleichnamigen Kult-Fernsehfamilie,
hat wieder Ärger mit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft Köln
ermittelt gegen den 38-Jährigen wegen des Verdachts der
Urkundenfälschung. Er soll Verträge für Telefon- und
Internetanschlüsse der Firma Arcor gefälscht haben.

„Entweder gab es die angeblichen Kunden erst gar nicht
oder sie wussten nichts von ihren Unterschriften“,
bestätigte Oberstaatsanwalt Ulrich Boden auf Anfrage des „Kölner
Stadt-Anzeiger“. Fußbroich bestreite die Vorwürfe. Über
seinen Anwalt habe er zu Protokoll gegeben, dass zwei seiner
Mitarbeiterinnen die Kundenunterschriften gefälscht hätten. Die
Frauen habe er deshalb entlassen. Diese Angaben jedoch müssten
nun noch überprüft werden, betonte Staatsanwalt Boden: „Die
Ermittlungen dauern an.“

Angezeigt wurde Fußbroich junior, der eine Marketing-Agentur
gegründet hatte, von einem ehemaligen Geschäftspartner aus
Mönchengladbach. Im Glauben, korrekte Auftragsunterlagen zu
übernehmen, hatte der Mann die gefälschten Verträge als
Zwischenhändler von der Fußbroich-Firma aufgekauft und über
ein weiteres Unternehmen an Arcor weiter geleitet. Als der Betrug
aufflog, wurde der Zwischenhändler „abgemahnt“,
bestätigte Arcor-Sprecher Michael Peter auf Anfrage. Der
angemahnte Händler wiederum erstattete Strafanzeige gegen Frank
Fußbroich.

In der Vergangenheit musste sich der bundesweit bekannte
Darsteller aus der Familienserie schon vier- mal vor Gericht
verantworten. Seine „Karriere“ als Kleinkrimineller
begann im Jahr 1996. Wegen Kreditkartenbetruges wurde er zu 4500
Mark Geldstrafe verurteilt. Mit einer gefälschten Kreditkarte
hatte er an 13 Tankstellen für 1700 Mark Zigaretten gekauft.

Ein Jahr später verkaufte er einem Dealer 2000 Tabletten, die
angeblich das Rauschgift Ecstasy beinhalteten. Als der
Drogenhändler merkte, dass es sich um Anabolika-Pillen handelte,
verpfiff er Fußbroich bei der Polizei. Der wurde im Januar 1998
zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung sowie 10 000 Mark
Geldstrafe verurteilt.

Ein Jahr später wurde der Doku-Soap-Star wegen Betruges zu
weiteren 9000 Mark Geldstrafe verdonnert. Ihm wurde vorgeworfen,
sich an einem Handel mit gestohlener Freizeitkleidung beteiligt
zu haben. Und im Juli 2002 erhielt er wegen Hehlerei eine
Geldstrafe von 2400 Euro, weil er dabei geholfen hatte,
gestohlenen Kaffee zu verkaufen.

Quelle: [Kölner Stadtanzeiger - 2006]
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ein Jahr später verkaufte er einem Dealer 2000 Tabletten, die
angeblich das Rauschgift Ecstasy beinhalteten. Als der
Drogenhändler merkte, dass es sich um Anabolika-Pillen handelte,
verpfiff er Fußbroich bei der Polizei. Der wurde im Januar 1998
zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung sowie 10 000 Mark
Geldstrafe verurteilt.

hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
...Eminem?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Lustige Musik


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#