Seite 1, 2, 3, ..., 12 · weiter

Bahnsinn

Sonstiges Offline
 
Sogar an Weihnachten hat die liebe Deutsche Bahn verspätung... Auf einer Strecke von 63 Min hat sie es auf 20 Min geschafft. Der Anschlusszug ist natürlich weg. Tolle Wurst...
Jetzt langweile ich mich.

Wer schaft es über die Feiertage auf mehr Minuten?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
immerhin haste internetz, das ist doch schonmal was. ich fahre irgendwann die tage auch noch zug, ich werde dann berichten...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
und dann noch blöde fernsehwerbung machen. nein
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, da war ich dabei. Zwar nicht in dem Zug, aber im selben Schlamassel. War ne tolle Erfahrung. cheer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 08.08.12, 22:01 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wa da nicht ein ganzer Zug am 24. zwischen Bremen und Hannover auf freier Strecke fest? So was hatte ich bei spiegel.de gelesen. Das stelle ich mir auch die Hölle vor ... alleine die Mordgedanken die man da hat.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich war gestern von kassel über altenbeken über herford über osnabrück nach lohne (oldenburg) unterwegs. alles super, wenig los und sau pünktlich. hat mich echt gewundert.

Spoiler (anzeigen):

trotzdem doppelt so lange unterwegs und doppelt so teuer wie mit dem auto bigass
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich bin jahrelang zur Schule gependelt und später alle paar Wochen eine 500 km Strecke mit der Bahn gefahren und hab in der Zeit exakt einmal eine üble Verspätung (1 Stunde) erlebt. Irgendwie hatte ich Bahnglück, mir ist sowas wirklich selten passiert. )

Und dass ein öffentliches Verkehrsmittel nicht immer reibungslos fahren kann, ist doch eigentlich nur logisch. U-Bahnen ist auch nicht immer pünktlich, haben Ausfälle oder stehen planlos zwischen zwei Haltestellen rum. Flugzeuge werden zu spät bereitgestellt (da hab ich bisher übrigens noch keinen pünktlichen Abflug erlebt), können wegen vereister Rollbahn nicht landen und so fort. So ist das eben.

Das, was mich am Bahnfahren wirklich nervt, ist, dass es so enorm teuer ist. Mit den günstigsten Sparpreisen kann man das Fliegen teilweise gerade so unterbieten, da frag ich mich schon manchmal, ob das sein muss.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Meow schrieb am 25.12.07, 18:24 Uhr:

Ich bin jahrelang zur Schule gependelt

das kann ich mir gut vorstellen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich habe heute meinen sohn bei seiner mutter abgeholz und über 20 min an einer schranke gewartet dann wie alle andere gewendet und einen umweg gefahren, kurz gesagt für eine knapp 20 min. autostrecke über 50 min gebraucht, da fährt man mit dem auto und muss sich trotzdem über die bahn ärgern! bös

er ist jetzt aber glücklich bei lego zusammen bauen (Y-WING FIGHTER) hörthört
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Heinrich schrieb am 25.12.07, 19:31 Uhr:


er ist jetzt aber glücklich bei lego zusammen bauen (Y-WING FIGHTER) hörthört


Same here!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Na, Glückwunsch allerseits! zzz
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
emil schrieb am 25.12.07, 19:02 Uhr:

Meow schrieb am 25.12.07, 18:24 Uhr:

Ich bin jahrelang zur Schule gependelt
das kann ich mir gut vorstellen.
Entschuldige, aber was willst Du mir damit sagen? ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich bin ein jahr lang 3 tage die woche von köln nach düsseldorf zum arbeiten gependelt und bereue es jetzt, daß ich mir nie notizen gemacht hab, wieviele stunden meines lebens mit die bahn gekostet hat.

es waren jedenfalls unglaublich viele, bestimmt und ganz im ernst 24. zum kotzen kotz
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
daHien schrieb am 26.12.07, 23:10 Uhr:

ich bin ein jahr lang 3 tage die woche von köln nach düsseldorf zum arbeiten gependelt und bereue es jetzt, daß ich mir nie notizen gemacht hab, wieviele stunden meines lebens mit die bahn gekostet hat.

na das bekommt man doch nachträglich noch hin.

50 wochen * 3 tage = 150 Tage (ok, sagen wir 140 wegen feiertage urlaub usw.)
Bahnstrecke hin und zurück köln/ddorf mit s-bahn ca. 100min.

140 tage * 100min = 14000min = 233 stunden = 9,72 Tage reine S-Bahn-Fahrzeit.

öff! D
geile kacke!

und das für düsseldorf. tickt wohl vogel
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 06.04.09, 12:31 Uhr
Dieser Beitrag wurde vom Mitglied gelöscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich kann da auch was zu beitragen. ich wollte von einer party nur nach hause fahren von bremerhaven-lehe nach cuxhaven. ich habe extra den tag davor nochmal gelesen wann ein zug fährt, sollte auch einer kommen..kam aber keiner. so stand klein kathi 2 stunden am bahnhof und hat gewartet bis irgendwann mal ein zug kam... geil schimpf
und wer von euch schon mal in bremerhaven lehe war, weiß was ich auszustehen hatte^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich hatte vor 12 jahren oder so mal mit damals knallrot gefärbten haaren nachts um 12 kurz vor sylvester einen 2stündigen, unfreiwilligen aufenthalt in irgendeinem ossi-kaff. so richtig mit skinheads, die am dosenbier trinken waren und die äußerst gelangweilt wirkten, bevor ich aufgetaucht bin angst

mamamia, da hab ich auch ganz schön geschwitzt angst
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
dahien, das klingt nach bahnsinn pur. nur, was hat die bahn damit zu tun?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
elvis schrieb am 27.12.07, 12:36 Uhr:

dahien, das klingt nach bahnsinn pur. nur, was hat die bahn damit zu tun?

naja, es gab halt, wie geschrieben, einen unfreiwilligen aufenthalt am bahnhof, weil der zug ausgetauscht werden mußte planlos


edit: okay, war vielleicht etwas dahingerotzt formuliert da oben verlegen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
katharina schrieb am 27.12.07, 10:29 Uhr:

und wer von euch schon mal in bremerhaven lehe war, weiß was ich auszustehen hatte^^

das könnte fast die grundlage für ein horrorfilm bieten o
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich gestern, von Würzburg nach Hamburg mit dem ICE, 75 Minuten Verspätung. Irgendwo kam es zu einem „Personenunfall“, vermutlich ist irgendsoein Depp vor die Gleise gesprungen, es musste eine Ausweichstrecke gefahren werden.
Letzter Samstag, eine Stunde längere Reisezeit, da der ICE von Hamburg nach Würzburg 20 Minuten Verspätung hatte, und ich den Anschlusszug nicht bekommen habe.

Ich finde das Unvermögen der Deutschen Bahn einfach so unglaublich. Jedesmal wenn ich ICE fahre komme ich nie pünktlich an.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Jena Berlin …

ca. 500m vorm Leipziger Bahnhof stehengeblieben, da eine RB auf einer Weiche vor uns liegengeblieben ist. 45min gestanden. Na ja, hatte Musik und ein gutes Buch dabei.

lustig fand ich immer die Durchsage:
„Der Anschlusszug ICE Blah nach Dresden wird auf jeden Fall erreicht … (kurze Pause) … da er direkt hinter uns steht“ hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Flex schrieb am 27.12.07, 15:50 Uhr:

Jena Berlin …

ca. 500m vorm Leipziger Bahnhof stehengeblieben, da eine RB auf einer Weiche vor uns liegengeblieben ist. 45min gestanden. Na ja, hatte Musik und ein gutes Buch dabei.

lustig fand ich immer die Durchsage:
„Der Anschlusszug ICE Blah nach Dresden wird auf jeden Fall erreicht … (kurze Pause) … da er direkt hinter uns steht“ hammer

harhar, die ansage ist echt gut hammer

ich hab mal von essen nach köln um die weihnachtszeit auch 4 stunden wegen eines selbstmörders gebraucht. ein glück war der zugführer genau so genervt und meinte irgendwann über lautsprecher:
„die raucher unter ihnen dürfen am bahnhofsgleis ausnahmsweise gerne eine zigarette rauchen. keine sorge, ich fahr nicht ohne sie weiter, ich bin selber raucher“ D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
har har hammer
auch nicht schlecht

e: lokführer sind auch nur menschen ouw ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
rotor schrieb am 27.12.07, 15:00 Uhr:

katharina schrieb am 27.12.07, 10:29 Uhr:

und wer von euch schon mal in bremerhaven lehe war, weiß was ich auszustehen hatte^^

das könnte fast die grundlage für ein horrorfilm bieten o

wie gesagt, verbringe einfach mal ein wenig zeit in bremerhaven-lehe scream assiger gehts nich
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wow, am Donnerstag bin ich von Villingen zurück nach München und die Bahn war auf allen 3 Verbindungen pünktlich.
OK, im Zug war eine Familie mit ordentlich Supernanny-Potential, aber etwas Unterhaltung braucht doch jeder auf einer langen Zugfahrt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Seite 1, 2, 3, ..., 12 · weiter · nach oben
#