Gärtnerthread ;-)

Sonstiges Spielplatz
 
Ich möchte gerne Atrium und Dachterasse bepflanzen und weiß grad nicht so Recht wo ich anfangen soll.


Gibt es gute Ressourcen um eine Planung zu machen?
Gibt es eine Art Tinder für Pflanzen damit ich erstmal in Erfahrung bringen kann was ich überhaupt mag und zu mir passt ouw ?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Bepflanzen mit was – solls nützlich/lecker sein, oder in erster Linie hübsch? Dachterasse klingt nach viel Sonne; ist es im Atrium auch sonnig? Kannst du nicht winterharte Pflanzen auch nehmen (hättest du einen Ort zum Überwintern) oder nur Draußengewächse? Wie hoch dürfen/sollen die Pflanzen werden? Hast du Kinder oder Haustiere (wg. giftiger Pflanzen)? Wie viel Platz hast du jeweils zur Verfügung? Stell ich mir das richtig vor, dass ein Atrium draußen ist (also so mit Erde, wo du was in den Boden setzen kannst) oder ist das auch eine Art Terasse? Brauchst du Pflanzen, die irgendwas Spezielles können (schnell wachsen, Sichtschutz, Windschutz .. )?

Ich würd in jedem Fall mit den größten/raumgreifendsten Pflanzen anfangen (gedanklich) – wenn du einen Baum oder Strauch setzt, ist es komplizierter, den nachher wieder woandershin zu tun, als bei kleineren Sachen. Momentan ist aber glaub ich keine gute Jahreszeit, um Bäume/Sträucher zu pflanzen .. soweit ich weiss, sollte man das im Herbst erst wieder machen.


So richtig „Tinder für Pflanzen“ kenn ich keins, ich kann dir höchstens http://www.bio-gaertner.de/ und das Forum dort empfehlen (ich hatte letztens ein paar Gemüsefragen, und fand die Leute dort sehr hilfsbereit und die Infos sind gut und ausführlich).


Wenn du sie überwintern kannst, was wär mit einer Zitronenverbene? Mir ist vor ein paar Wochen eine zugelaufen – die riecht echt unglaublich toll, und schmeckt auch so (wie Limette/Zitrone minus das Saure). Wirkt auch sehr robust, bisher waren da keine Schnecken oder Raupen oder sonst irgendwas dran .. und sie wächst sehr schnell (nach), also man hat da richtig was davon. Das hilft dir wahrscheinlich nciht bei der Planung, ich wollts nur sagen, weil ich davor noch nie was davon gehört hatte.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mal ein Zwischenruf, Zupfsalat ist das beste was gibt hörthört
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ist das das Gleiche wie Pflücksalat?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja aber bitte bitte nur zupfen!!!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wenn man Zupfsalat pflückt, wird ganz schnell aus Zupfsalat Pflücksalat! hörthört
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
verpflückt und zupfgenäht honks
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Für die Gartenbesitzer hier:


Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
viel spaß beim mähen ouw
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Sie verkaufen’s dir einfach als meditative Angelegenheit:


Link zum Video

;-)

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
„Stuttgarter Riesen“

haha

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hier gabs doch einen chilispezialisten oder?

kann man die jederzeit abpflücken, wenn sie rot sind? oder wartet man auf .. was weiss ich .. trockenen stengel oder so?

wir haben eine chilipflanze am balkon stehen, da ist eine schote schon seit ner woche knallrot, die anderen alle grün .. und sie produziert laufend neue debil
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Klar. Wenn rot dann reif
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
sehr gut, danke zunge
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Heute früh übrigens (Auszug):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
was ist das links oben für eine?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
brazillian starfish. ordentliche schärfe, fruchtig und vor allem hübsch. die pflanzen werden eigentlich größer, dieses jahr mickern die etwas rum. vielleicht brauch ich auch einfach nen größeren topf
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
sehen lecker aus =)

(ißt du wirklich so viel chili, wie bei dir wächst? wir dachten ja, wir sind mit einer pflanze eh schon ganz gut bedient .. die früchte sind allerdings extrem mild, kann man fast roh essen – nächstes jahr sollten wir uns vielleicht ein paar mehr hinstellen, aber ich mag halt nicht unmengen chili produzieren und dann liegen die nur rum =/)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich mach halt immer verschiedene saucen und öl. manchmal leg ich auch sauer ein. das hält dann alles das ganze jahr. und ich hab ne menge abnehmer... ist eher ein hobby als selbstversorgung )
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
stimmt, verschenken wär natürlich ne option hörthört

zumal die ja auch nicht notwendigerweise viel arbeit machen, kann man ja einfach trocknen ..
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#