Gärtnerthread ;-)

Sonstiges Spielplatz
 
Jetzt hätte ich gerne einen Stachebeerkuchen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Editiert: 16.07.18, 13:49 Uhr
brombeeren gibts jetzt auch (schon) bigsmile

und schon wieder sind die richtig dicken und guten auf den verwilderten parzellen links + rechts .. war ja bei den him+stachelbeeren auch schon so. anscheinend mögen die das, zugewuchert und ignoriert zu werden hä (obwohl sie das bei mir auch wurden .. )


shorty schrieb am 16.07.18, 08:35 Uhr:

Wenn du sie rasierst, haste Weintrauben

die, die hier wachsen, sind ganz glatt .. ich kannte stachelbeeren bisher auch nur in haarig + mit dicker schale, und mochte die nicht besonders. aber da gibts ja offenbar auch andere sorten =) ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit der wahl meiner vorgänger.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Nektarinen und Pawpaws wachsen bei mir auch ganz ordentlich





Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
stimmtja – von den pawpaws hattest du hier schon mal erzählt, oder? der baum steht irgendwo bei stuttgart und kommt klar wettermäßig, oder wo ist das? (ich frage, weil ich ja auch noch platz für bäume hab .. )

schafft ihr das eigentlich, die früchte alle frisch zu essen oder was macht ihr mit denen?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Unser Apfelbaum. Blüten: 3. Früchte: 0.

heul
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
echt jetzt? starr

ist der noch ganz klein oder wohnst du irgendwo am anderen ende der welt?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Relativ. 3 Jahre alt, Baden-Württemberg lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wetter ist kein Problem. Die halten bis -25 Grad aus. Jede Aprikose hat mehr Probleme. Der eine ist ca 3m hoch die beiden anderen dürfen nicht größer als 2m wachsen. Ein bisschen Geduld braucht man aber schon. Die Früchte sind schmecken exotisch. Bei Interesse kann ich ein paar Samen zur Seite legen. Bis Früchte dran hängen dauert das aber 3 bis 5 Jahre
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
joe schrieb am 19.07.18, 18:36 Uhr:

3 Jahre alt, Baden-Württemberg lol

Ahso, aber 3 Jahre ist ja kein Alter für nen Baum =) .. soll man da nicht eh noch die Früchte abmachen, damit sich nix verbiegt und der Baum gut wächst?

Hab mich nur gewundert, weil ja glaub ich in ganz Deutschland 2018 das Hammer-Obstjahr ist ..


nike schrieb am 19.07.18, 22:04 Uhr:

Wetter ist kein Problem. Die halten bis -25 Grad aus. Jede Aprikose hat mehr Probleme. Der eine ist ca 3m hoch die beiden anderen dürfen nicht größer als 2m wachsen. Ein bisschen Geduld braucht man aber schon. Die Früchte sind schmecken exotisch. Bei Interesse kann ich ein paar Samen zur Seite legen. Bis Früchte dran hängen dauert das aber 3 bis 5 Jahre

Echt, so winterhart sind die? Cool. Samen würden mich vielleicht tatsächlich interessieren, erstmal müßt ich aber irgendwo ne Frucht auftreiben zum Probieren (blind pflanzen möcht ich lieber nix) .. vielleicht kann ich in einem Garten in der Nähe sonen Baum erspähen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Der Shop verschickt Früchte zum Probieren und liefert auch ein bisschen Hintergrundwissen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
nike schrieb am 20.07.18, 08:49 Uhr:

Der Shop verschickt Früchte zum Probieren und liefert auch ein bisschen Hintergrundwissen.

cooler Link, gerade beim Terrassenobst D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Toller Shop! Ich will einen Erdbeerbaum! scream

Man sollte einen übermäßigen Verzehr meiden, da für Erwachsene bei über 1kg Fruchtmasse ein rauschartiger Zustand einsetzt.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
super, danke =)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
yay rosenkohl rockon




yay broccoli party



(yay autofokus sauer )


und die ersten paprika sind auch schon ganz schick bigsmile



(der „große“da ist so 8–10cm lang, also ein bisschen dauerts noch)


nur der blumenkohl produziert blätter ohne ende, aber nix blüte bisher pah
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Rosenkohl zunge love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
fieses panorama, aber die diesjährige chiliflotte:



gut 6 wochen früher reif als letztes jahr. irgendwas gutes muss die hitzewelle ja gehabt haben
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich geb jetzt auf. Die Sonne hat auf meinem Südbalkon alles verdörrt. Soviel kann man gar nicht gießen.
heul
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
die stehen aber auch im süden. jeden abend gegossen. ging eigentlich

aber die wasserrechnung für diess jahr will ich gar nicht haben
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
balkon ist aber schlimmer. im garten heizt sich das ja alles nciht so auf .. auf unserem balkon hats auch 38 grad gehabt zwischenzeitlich, ist halt alles stein und glas drumrum.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ok, klingt logisch. is schon länger her dass ich balkon hatte D
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
meine zehn Pflanzen hier auf der Terrasse haben auch alle 2 Tage ca. 4-5 Gießkannen a 10 Liter gebraucht. Sind aber auch fiese Schluckspechte (Hortensien, Rhododndron, Kiwi, Japan Weide, Tomaten, Paprika, Weidenkätzchen, Gräser, ein paar Kräuter und Topfpflanzen)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hör bloß auf. Ins Tomatenzelt hab ich jeden Tag 2-3 Kannen gekippt. 3 Tomatenpflanzen und 3 Gurkenpflanzen drin.

Jeden Tag 45min nur giessen um alles zu retten (also auch Rasen und Blumen und und) brain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich bin auch froh, dass ich jetzt mal was anderes machen kann als gießen gießen gießen .. wobei das gegieße an sich gar nicht das problem ist, sondern das gepumpe. nach 20 kannen wirds dann doch irgendwann fad.

immerhin hab ich jetzt wieder ein wenig bizeps, wo ich schon nicht rudern geh hörthört

wiese und blumen müssen aber ohne mich klarkommen. da haben sich die rosen inzwischen einen pluspunkt bei mir erwirtschaftet (bin eigentlich echt kein rosenfan) – die haben seit monaten nix gekriegt und sehen immer noch ok aus.


und ich hab wurzelläuse anner sellerie heul .. das kommt auch von der trockenheit, nehm ich an.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ah und ich hab ja noch was: eine ingwerpflanze debil



als wir neulich ne woche weg waren, hat dieses ding (noch ohne blätter, nur der „stachel“ ) plötzlich ausm balkonkasten geguckt .. konnten uns beim besten wilen nicht erklären, was das sein kann und wo das herkommt. des rätsels lösung war dann, dass der kumpel vom love, der hier gegossen hat während unserer abwesenheit, den kurzerhand bei uns reingesetzt hat – der war ihm wohl zuhause im küchenschrank ausgetrieben.

jetzt bin ich mal gespannt. schön sind die pflanzen wohl nicht, aber man kann die wohl sogar im garten ziehen – im herbst ausgraben und (das meiste) aufessen, reststücke im frühjahr wieder rein. aber sie brauchen viel feuchtigkeit =/ hoffe, das klappt einigermaßen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
haha, hab ich auch gemacht. hatte eine knolle vergessen aund als die nen riesen trieb hatte, hab ich die auch einfach in nen Topf eingebuddelt. is bestimmt schon nen halben meter hoch. ich mach nachher mal foto wenn ich dran denke )
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
oh cool =) da muss ich dann wohl doch noch nen anderen topf an den start bringen lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
-O
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren





Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
der kürbis sieht lecker aus zunge .. meine brauchen noch ein bisschen, sind halt spätentwicker lol

aber da es wohl bis september noch warm + trocken bleiben soll, haben sie eh zeit ..

und der basilikum ist total schön! da muss ich nächstes jahr auch mal dran denken.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#