Homöopathie

Sonstiges Lebensart
 
Editiert: 19.06.19, 11:09 Uhr
Hach, Knuddeln love

Damit meine ich ja gar nicht euch, aber so allgemein hat man das Gefühl, dass es immer wieder so Themen gibt, die werden dann weit und breit ausgeschlachtet, egal wo man hinguckt, man kann dem gar nicht entfliehen. Und dann gibt es wirklich nur ja und nein, dazwischen nichts. Und in ein paar Wochen kräht kein Hahn mehr danach und irgendwas anderes ist das Böse.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Ich denke, BTF und Böhmermann ging es weniger um die Nutzer, Patienten, Anwender, sondern darum, dass hier am Rande der Verblendung ohne Wirksamkeitsnachweise Millionen gescheffelt und mit Naturheilkunde verglichen werden. Und das kann ich nachvollziehen.

Ansonsten kann sich ja jeder seine Alternativen suchen und auch im Freundeskreis empfehlen, egal ob Handauflegen, energetische Kräfte und Heilwasser.

Die Homöopathie sehe ich nicht als ganz so esoterisch an, aber immer noch weit genug weg von einer medizinischen Wissenschaft.

Wie manche vielleicht wissen, hatte ich mit 37 einen Schlaganfall. Es gab ernsthaft eine Nachbarin, die mir irgendwelche Globuli dazu aufquatschen wollte. Dazu jeden Tag 0,2 L Natriumlösung, das hilft. Das verheimlicht aber die Schulmedizin und Pharmaindustrie, damit sie mehr Gewinne machen können. Irgendwo hört der Spaß wirklich auf.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, da hört er wirklich auf. Das finde ich auch komplett bescheuert und verstrahlt.
Der gesunde Menschenverstand sollte schon überall mitspielen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dieser Text ist nur für Mitglieder sichtbar.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
@Frl_Sonntag
zumal das Ganze auch von den ges. Krankenkassen stark finanziert wird und da eine ganze Lobby dahinter steht. Ansonsten würd ich auch sagen, jedem das seine, aber da steckt unser aller Geld drin.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Denke auch, dass man jedem seinen Glauben an solche Mittelchen lassen kann.

Das Problem, das auch Böhmermann anspricht, ist aber ja vor allem, dass die Krankenkassen es unterstützen und bescheuerterweise auch Frau Schwesig Schirmherrin wird.

Der ehrliche Umgang mit Homöopathie sollte wichtiger sein und somit nicht von solchen unterstützt werden, die sonst auf fundierte Erkenntnisse setzen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Spiegel Online: Homöopathie – warum die Krankenkassen doch zahlen sollten.


(Argument Nr. 4 wird Sie von der Homöopathie überzeugen!)hammerlove
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagno...9-amp.html
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren

Schöne Erklärung zu den Arzneimittel-Zulassungsverfahren homöopathischer Wirkstoffe:



Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#