Kommt Zeit, dreht Rad

Sonstiges Lebensart
 
emil schrieb am 03.07.17, 10:14 Uhr:

Kurz was anderes:

Gibt es abseits von Abus noch gute Faltschlösser?

Suche gutes Faltschloss. Möglichst kompakt.

https://www.rfr-bikeparts.eu/rfr-produkt...ng-lock-l/

Das kompakteste das ich kenne.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Ja, das sieht gut aus. Gibts da Erfahrungen?
Es scheint als sei das sehr fummelig zusammenzulegen weil es so viele kleine Glieder hat.

Bei Youtube finde ich nix.

Edit II: Soll es aber hier im Laden geben. Schaue ich mir an.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
oh -O



The LIFT Turns Your Bike into a Cargo Bike

(Ships TBD 2017)
Regular price $899.00


ein bißchen solls wohl noch dauern, wegen streß mit 1. dem namen und 2. den produktionskosten, aber das prinzip ist ja mal .. gar nicht blöd.

(das kann man an und abbauen in unter 2 minuten – also eben kein permanentes riesending, sondern normales fahrrad + optionale schubkarre quasi)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
alorenz schrieb am 12.07.17, 21:47 Uhr:

oh -O



The LIFT Turns Your Bike into a Cargo Bike

(Ships TBD 2017)
Regular price $899.00


ein bißchen solls wohl noch dauern, wegen streß mit 1. dem namen und 2. den produktionskosten, aber das prinzip ist ja mal .. gar nicht blöd.

(das kann man an und abbauen in unter 2 minuten – also eben kein permanentes riesending, sondern normales fahrrad + optionale schubkarre quasi)

Geile Idee und wenn man es mit den Preisen von Lastenfahrrädern vergleicht auch noch erschwinglich.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
oder ein beiwagen. auch nicht blöd.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hm, der ist zwar schick, aber für sperrige lasten kommt mir der echt blöd/undurchdacht vor. wenn da irgendwas seitlich rausguckt, kann das jederzeit in den speichen landen oder das pedal blockieren .. hm
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Was wurde eigentlich aus dem IKEA-Rad? Hat das hier jemand?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Habe es mir vor zwei Wochen in einer Filiale angeschaut. Sieht nach sinnvoller Qualität aus. Leider hässlich.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
da schau her:

https://www.lastenradtest.de/projekt/

Mit dem Projekt „Ich entlaste Städte“ wollen wir das Lastenrad als clevere Transportalternative bekannt machen. Dabei richten wir uns gezielt an professionelle Nutzerinnen und Nutzer.

[..]Ganz nach individueller Transportanforderung stellen wir verschiedene Lastenradmodelle, darunter auch besonders einsteigerfreundliche Versionen, ohne hohe Investitionskosten zur Verfügung.

[..]

Teilnehmen am Projekt können grundsätzlich alle Firmen und Einrichtungen in ganz Deutschland, die ihre Transporte derzeit mit Kraftfahrzeugen durchführen oder generell auf den Einsatz von Kraftfahrzeugen verzichten möchten und ihr Transportaufkommen mit alternativen Transportmitteln abdecken möchten.

Ansprechen wollen wir unter anderem:

* Unternehmen und Betriebe aller Branchen und Wirtschaftszweige
* Öffentliche Einrichtungen wie kommunale Verwaltungen, Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen usw.
* Dienstleister wie Handwerker, Pflegedienste, Facility Management usw.
* Einzelhandels- oder Gastronomiebetriebe mit Heimzustelldiensten
* Selbstständige wie Fotografen etc.


das ist vom deutschen zentrum für luft- und raumfahrt, die räder sind sicher nicht schlecht =)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
die räder sind sogar ziemlich geil, soweit ich das beurteilen kann:

https://www.lastenradtest.de/testraeder/ o

blöd halt, wenn man eh schon nciht auto fährt (grmpf) .. aber irgenwen wirds hier doch geben, der sowas mal probieren will!?

(nb das ist auf 2-4 monate beschränkt, man kriegt also nicht unendlich lang son rad für umme. aber dieses schubkarrenprojekt, was ich oben schon verlinkt hab, nimmt anscheinend auch langsam konkrete formen an https://argobikes.com/products/argocargokit )
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hat hier jemand Erfahrungen mit Veloretti?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Sehr gute gepolsterte Radhose gesucht.

Zeit kam, Rad dreht derzeit auf Rolle. rrr
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
rapha
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ah guter Tip, die haben hier einen Laden.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Gib Gas, die haben grad massiven Sale, grad Hosen gibts teils 50% billiger
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
schon teuer für so ein bisschen radelhose, oder?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ja, aber die Polsterung ist tatsächlich sehr gut.
Gestern direkt auf der Angeschafften Rolle getestet.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Billige Radlhosen kauft man 2. Und dann kauft man eine richtige und ist glücklich. Ab 100 EUR ist man meist bei den besseren dabei.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
grad durch ne facebook-anzeige entdeckt. finde ich ganz sexy.

klick

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
fietje geht ab montag in bremen an den start: https://www.fietje-lastenrad.de/ () love

3 x bakfiets-lastenräder (eins davon mit e), kosten nix bzw spende, buchung kommt mir auch erfreulich unkompliziert vor (man braucht nur perso + anmeldung, nix app installieren oder so). das sind die räder vom adfc / bike it bremen.

jump
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Jens schrieb am 24.01.18, 11:17 Uhr:

rapha

emil schrieb am 25.01.18, 10:07 Uhr:

Ja, aber die Polsterung ist tatsächlich sehr gut.
Gestern direkt auf der Angeschafften Rolle getestet.

Ist die Polsterung auch bei den Hosen der Core Linie gut?

Ich bin gerade am überlegen welche Hose ich mir für diese Saison kaufe, momentan schwanke ich zwischen Rapha. und Isadore.

Für Rapha. spricht mein Name, und für Isadore die Firmenpolitik.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Was mich bei der Rapha etwas nervt sind die Gummi-Streifen im Inneren der Hosenbeine.
Wohl damit sie nicht rutscht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Könnte jemand was zu den Komponenten sagen?



klick
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
„Solide“ würde ich sagen. Aber für den Preis bekommst du was besseres:

https://www.yt-industries.com/detail/ind...ategory/77

Die Frage ist nur, was genau willst du damit machen? Einfach nur im Wald rumrollen, oder Bikepark, Sprünge, in die Berge/Alpen?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Grobe Richtung wäre hügeliger Wald und Alpen. Steige aber quasi unbefleckt ein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 19.04.18, 21:01 Uhr
stussy schrieb am 19.04.18, 17:20 Uhr:

Grobe Richtung wäre hügeliger Wald und Alpen. Steige aber quasi unbefleckt ein.

Und da dann auf dem Waldweg oder dem schmalen Pfad? Und darf der Pfad auch Wurzeln enthalten, Steine, Sprünge? Wie schwer darf das Gelände werden?

Wie viel willst du bergauf, wie viel bergab fahren?

Oder in Singletrail-Skalen gefragt, s.u.
Man kann theoretisch mit jedem Rad alles fahren, aber manches passt zu manchem einfach besser )

S-Grade
Im Folgenden werden die Kriterien der jeweiligen S-Grade aufgeführt. Mehr Informationen und Beispiele findet Ihr auf den Detailseiten, welche über das obige Navigationsmenü verlinkt sind. Zum Ausdrucken könnt Ihr alternativ auf unser PDF-Dokument zurückgreifen.


S 0
S0 beschreibt einen Singletrail, der keine besonderen Schwierigkeiten aufweist. Dies sind meistens flüssige Wald- und Wiesenwege auf griffigen Naturböden oder verfestigtem Schotter. Stufen, Felsen oder Wurzelpassagen sind nicht zu erwarten. Das Gefälle des Weges ist leicht bis mäßig, die Kurven sind weitläufig. [»mehr]



S 1
Auf einem mit S1 beschriebenen Weg muss man bereits kleinere Hindernisse wie flache Wurzeln und kleine Steine erwarten. Sehr häufig sind vereinzelte Wasserrinnen und Erosionsschäden Grund für den erhöhten Schwierigkeitsgrad, der Untergrund kann teilweise auch nicht verfestigt sein. Das Gefälle beträgt maximal 40%. Spitzkehren sind nicht zu erwarten. [»mehr]



S 2
Im S-Grad S2 muss man mit größeren Wurzeln und Steinen rechnen. Der Boden ist häufig nicht verfestigt. Stufen und flache Treppen sind zu erwarten. Oftmals kommen enge Kurven vor, die Steilheit beträgt passagenweise bis zu 70%. [»mehr]



S 3
Verblockte Singletrails mit vielen größeren Felsbrocken und/ oder Wurzelpassagen gehören zum S-Grad S3. Hohe Stufen, Spitzkehren und kniffelige Schrägfahrten kommen oft vor, entspannte Rollabschnitte werden selten. Häufig ist auch mit rutschigem Untergrund und losem Geröll zu rechnen, Steilheiten über 70% sind keine Seltenheit. [»mehr]

S 4
S4 beschreibt sehr steile und stark verblockte Singletrails mit großen Felsbrocken und/ oder anspruchsvollen Wurzelpassagen, dazwischen häufig loses Geröll. Extreme Steilrampen, enge Spitzkehren und Stufen, bei denen das Kettenblatt unweigerlich aufsetzt, kommen im 4. Grad häufig vor. [»mehr]

S 5
Der S-Grad S5 wird charakterisiert durch blockartiges Gelände mit Gegenanstiegen, Geröllfeldern und Erdrutschen, ösenartigen Spitzkehren, mehreren hohen, direkt auf einander folgenden Absätzen und Hindernissen wie umgefallenen Bäumen - alles oft in extremer Steilheit. Wenn überhaupt, ist wenig Auslauf bzw. Bremsweg vorhanden. Hindernisse müssen z. T. in Kombination bewältigt werden. [»mehr]
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#