Onlineknete Bitcoins

Sonstiges Online
 
Und nu? planlos
Will mein Geld zurück lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Abwarten, sollte BTC nicht unter $5.800 fallen, stehen die Chancen gut, dass es Mitte/Ende Oktober wieder aufwärts geht.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
lol

warum denn genau 5.800?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ist ein key support level bereich zwischen 6200-5800
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
brainbrainrafftnixbrainbrain
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Selbstverständlich gibt es keine Glaskugel. Das ist nur einen Annahme, die man anhand von Chart-Analyse und Marktverhalten ableiten kann. Dann gibt es noch unkalkulierbare Faktoren, weshalb ich auch nur von Wahrscheinlichkeit gesprochen habe. Das können z.B. Events sein, wie die Entscheidung über die Bitcoin ETFs oder gezielte Kursmanipulationen von Trading-Bots.

Analysten sind wohl kaum in der Lage, durch reine Analysen, den Kurs zu beeinflussen. Mainstream-Medien schon eher (sollte man am besten eh komplett ignorieren). Und wieso sollten die aus einem Markt abhauen, der gerade steigt? So denkt ein Trader doch gar nicht. Man macht eine Wette (mind. 2:1) anhand seiner Analyse (>50%). Ein guter Analyst macht auf lange Sicht also Gewinn. Außerdem darf man nicht vergessen, das man auch short traden kann (auf fallende Kurse wetten).
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 05.02.19, 14:31 Uhr
oryX schrieb am 05.02.19, 09:28 Uhr:

sorry musste kurz laut lachen

https://www.golem.de/news/quadrigacx-kry...39166.html

Jo, sowas o.ä. wird immer wieder passieren. Diese ganze „Branche“ ist der wilde Westen. Wer weiß ob der Typ wirklich tot ist - siehe: https://blog.zerononcense.com/2019/02/04...in-wallets
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Auf seinem indischen death certificate ist übrigens sein Name falsch geschrieben. Der Prozess scheint sehr absurd/witzig sein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Übrigens auch ganz interessant zu diesem Thema ist der CCC Vortrag zum Hardware-Crypto-Wallet Hack. Ist allerdings schon recht nerdy und für Privatleute nicht so wirklich relevant, aber wenn es wie eben bei solchen Börsen darum geht, dass wirklich gigantische Summen auf solchen Cold-Wallets untergebracht werden, lohnt es sich natürlich für Angreifer auch, einen immensen Aufwand zu betreiben...

Link zum Video
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#