Staubsauger-Roboter gesucht

Sonstiges Lebensart
 
Cool danke )

Gib mal einen Erfahrungsbericht wenn er ein paar Tage bei dir sauber gemacht hat.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
Ich bräuchte einen der wischt…
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
... und Kaffee kocht hörthört
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
smoke schrieb am 31.07.17, 17:40 Uhr:

Cool danke )

Gib mal einen Erfahrungsbericht wenn er ein paar Tage bei dir sauber gemacht hat.

Mach ich! Bin gespannt wie das Teil wirklich funktioniert. )
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
So, hab den Roboter nun gut einen Monat. Erst für die Arbeit bestellt, habe ich den erst einmal Zuhause getestet. Was soll ich sagen: Ich hole mir nun einen zweiten, den der erste bleibt Zuhause.

Bin von der Sauleistung und der Steuerung über die App echt begeistert. Installation und Bedienung ist selbsterklärend.

Wenn ich mal Staubsaugen will, stelle ich meine Küchenstühle hoch und alle anderen Sachen die umkippen können (Deck und Rad) zur Seite. Schmeiße den Roboter an und wenn ich wieder da bin, ist die Bude sauber. Meinen Teppich im Schlafzimmer schafft er problemlos. Den im Wohnzimmer nicht. Der ist aber auch ziemlich hoch. Den würde wohl kein Roboter schaffen ohne sich zu verfangen.

Alles in Allem bin ich ziemlich begeistert. Und das zu dem Preis!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
bestellt eek
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich glaube das wird dann auch mein nächster. Nach über 5 Jahren ist meiner echt ziemlich am arsch. Danke fürs Feedback!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Auch wenn es kein Staubsaug-Roboter und damit etwas Off-Topic ist:
Ich habe seit ein paar Jahren einen Dyson Handstaubsauger und kann's nur empfehlen! Die Dinger sind zwar leider auch ziemlich teuer (je nach Zubehör um die 200-300€), aber können in einer kleinen bis mittleren Wohnung den „normalen“ Staubsauger komplett ersetzen. Die Saugleistung ist super, die rotierende Büste funktioniert auf meinen Dielen auch gut und dadurch, dass man ihn nicht permanent anschaltet, sondern nur während des Knopf-Gedrückthaltens, kommt man auch mit der eigentlich recht knappen Akkulaufzeit ohne Probleme hin. Ausgeleert ist er über dem Mülleimer auch direkt mit einem Knopfdruck.
Dadurch, dass es nicht so ein Akt ist wie mit dem großen sperrigen normalen Staubsauger, mit Anstöpseln und Kabel durch die Bude schleifen und so und er immer geladen und griffbereit in seiner Station hängt, greife ich viel öfter und kurzzeitiger mal dazu, um nur dort zu saugen, wo es gerade mal notwendig ist, anstatt so ausführliche Saugrunden zu machen wie vorher.
Einen Roboter fände ich natürlich auch komfortabel, aber der hätte bei meiner Wohnung und den Sachen die rumstehen nicht so viel Freude. Und wenn ich sowieso dafür die Sachen aus dem Weg räumen muss, ist es auch nur (zumindest mit dem Dyson-Ding) minimaler Aufwand, auch eben den Boden abzusaugen. Außerdem bräuchte ich beim Roboter ja trotzdem auch noch irgendein zusätzliches Gerät für kleine Ecken/Polster usw.. Mit dem Handstaubsauger, kann ich dafür auch mal schnell und einfach die Kaffee-/Toaster/-Sonstwas-Krümel von der Arbeitsplatte saugen und sowas alles...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
fabian schrieb am 23.09.17, 20:13 Uhr:

Auch wenn es kein Staubsaug-Roboter und damit etwas Off-Topic ist:
Ich habe seit ein paar Jahren einen Dyson Handstaubsauger und kann's nur empfehlen! Die Dinger sind zwar leider auch ziemlich teuer (je nach Zubehör um die 200-300€), aber können in einer kleinen bis mittleren Wohnung den „normalen“ Staubsauger komplett ersetzen. Die Saugleistung ist super, die rotierende Büste funktioniert auf meinen Dielen auch gut und dadurch, dass man ihn nicht permanent anschaltet, sondern nur während des Knopf-Gedrückthaltens, kommt man auch mit der eigentlich recht knappen Akkulaufzeit ohne Probleme hin. Ausgeleert ist er über dem Mülleimer auch direkt mit einem Knopfdruck.
Dadurch, dass es nicht so ein Akt ist wie mit dem großen sperrigen normalen Staubsauger, mit Anstöpseln und Kabel durch die Bude schleifen und so und er immer geladen und griffbereit in seiner Station hängt, greife ich viel öfter und kurzzeitiger mal dazu, um nur dort zu saugen, wo es gerade mal notwendig ist, anstatt so ausführliche Saugrunden zu machen wie vorher.
Einen Roboter fände ich natürlich auch komfortabel, aber der hätte bei meiner Wohnung und den Sachen die rumstehen nicht so viel Freude. Und wenn ich sowieso dafür die Sachen aus dem Weg räumen muss, ist es auch nur (zumindest mit dem Dyson-Ding) minimaler Aufwand, auch eben den Boden abzusaugen. Außerdem bräuchte ich beim Roboter ja trotzdem auch noch irgendein zusätzliches Gerät für kleine Ecken/Polster usw.. Mit dem Handstaubsauger, kann ich dafür auch mal schnell und einfach die Kaffee-/Toaster/-Sonstwas-Krümel von der Arbeitsplatte saugen und sowas alles...

Hab mir den Dyson Mattress v6 im Sonderangebot geholt. Wirklich gut das Ding. Kann ich nur bestätigen. Unsere recht kleine Wohnung putzt ansonsten der iRobot braava jet. Der macht seinen Job auch gut. Nie wieder ohne love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
fabian schrieb am 23.09.17, 20:13 Uhr:

und dadurch, dass man ihn nicht permanent anschaltet, sondern nur während des Knopf-Gedrückthaltens

Das finde ich furchtbar, weil das schon nach kurzer Zeit echt anstrengt mit dem Zeigefinger. Für einen Handstaubsauger ist der Dyson außerdem ziemlich unhandlich. Der Fußraum im Auto macht damit jedenfalls keinen Spaß. Saugen tut er aber wie ein Großer.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Patrick schrieb am 26.09.17, 09:43 Uhr:

fabian schrieb am 23.09.17, 20:13 Uhr:

und dadurch, dass man ihn nicht permanent anschaltet, sondern nur während des Knopf-Gedrückthaltens

Das finde ich furchtbar, weil das schon nach kurzer Zeit echt anstrengt mit dem Zeigefinger. Für einen Handstaubsauger ist der Dyson außerdem ziemlich unhandlich. Der Fußraum im Auto macht damit jedenfalls keinen Spaß. Saugen tut er aber wie ein Großer.

Das fand ich auch am Anfang auf jeden Fall auch nervig, hab mich aber ziemlich schnell dran gewöhnt und inzwischen nahezu vergessen, dass es mich jemals gestört hat.
Im Verhältnis zu einem kleinen „30€-Handstaubsauger“, mit dem man mal alle paar Wochen die Krümel aus der Tastatur saugt oder nur dahin geht, wo man mit dem „richtigen“ nicht hinkommt, ist er natürlich wirklich etwas sperrig, aber dafür kann er diesen eben auch komplett ersetzen und bis auf im Auto (wo man vielleicht mit einem flexiblen Schlauch dran oder so besser bedient wäre), war mir die Größe bisher nicht im Wege.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Sie ist da! gumbo

Wir haben sie Mai Ling getauft tuse

So schön! Diese Stimme! love
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Zum Thema Handstaubsauger:

Von Makita gibts einen, der ist super.
Neulich durch Zufall in einem Kino entdeckt. Da stand der.

Spoiler (anzeigen):



Auf dem Bild fehlt der Akku.


Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
emil schrieb am 13.10.17, 13:49 Uhr:

Zum Thema Handstaubsauger:

Von Makita gibts einen, der ist super.
Neulich durch Zufall in einem Kino entdeckt. Da stand der.

Spoiler (anzeigen):



Auf dem Bild fehlt der Akku.



super, weil gestestet, oder weil Makita draufsteht?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Der neue von Xiaomi Mi wischt jetzt auch

Xiaomi Mi Smart Robot Vacuum Cleaner
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
heul
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Die Asiatin, die da auf den Produktbildern auf dem Sofa liegt und so verträumt an dem Roboter rumspielt, darf gerne auch mitkommen rrr
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Welche Asiatin? Welches Sofa? Bist du wirklich auf der richtigen Seite?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Christian schrieb am 24.10.17, 08:19 Uhr:

Der neue von Xiaomi Mi wischt jetzt auch

Xiaomi Mi Smart Robot Vacuum Cleaner

5. Bild:
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
das is doch das frollein ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mai Ling in Aktion. Ich bin übrigens schwer begeistert.

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
joe schrieb am 10.11.17, 20:15 Uhr:

Mai Ling in Aktion. Ich bin übrigens schwer begeistert.


Findet Sie bei dir an Anhieb die Station? Bei mir im Büro (ca. 75 qm) ist der Router in einem anderen Zimmer und da sucht Sie sich einen Wolf.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Router steht hier auch woanders, keine Probleme.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
So, ich habe jetzt auch einen neuen.
Habe seit 5 Jahren den Roomba 780 und habe nach einer Alternative gesucht, da er schon etwas in die Jahre gekommen ist und mir das Chaos-Prinzip beim Saugen auf die Nerven gegangen ist.

Zu erst habe ich ein Gerät getestet, dass nur saugt, da ich nur Parkett-Böden habe und ich das zu Gunsten der Lautstärke gar nicht so doof fand. Preis waren 180 Euro (Wisch/Sau-Kombination).
Ging aber wieder zurück, da er die Wohnung nur zur Hälfte geputzt hat.

Dann dachte ich, nach 5 Jahren müsste sich doch auf dem Markt so einiges getan haben und ich muss nicht unbedingt über 500 Euro für einen neuen Staubsauger ausgeben und kaufte mir einen Proscenic 790T. Man war das ein Reinfall.

Ging dann auch wieder zurück.

Da mir echt die Lust vergangen war noch weitere Geräte zu testen, bin ich wieder zurück zu Roomba und habe mir den 960er geholt.

Und was soll ich sagen? Qualität hat einfach ihren Preis. Hier merkt man die 5 Jahre Entwicklung sofort. Meiner Meinung nach der beste Staubsauger auf diesem Planeten. Er ist schnell und gründlich. Ich werde nie wieder einen anderen kaufen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
gibts hier irgendwelche neuigkeiten?
Suchen einen der auf Parkett gut läuft, 100qm abdecken kann und sinnvoll navigiert (anstatt bumping) - inkl. selbstladung..

gibts da etwas unter 300? Asia-Markt o.ä.? xiaomi in der version2 ist ja schon wieder n bisschen zu hochpreisig...
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Du brauchst V2 nicht. 1 reicht für deine Anforderungen total und ist weit unter 300.- zu bekommen
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
bei gearbest? aber ohne eu stecker oder? wie macht ihr das? adapter? abschneiden und was neues dranlöten?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Hat nicht v2 auch die Möglichkeit nass zu wischen?

Adapter reicht und sollte bei Gearbest dabei sein.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Lightinthebox hat ihn auch, mit Zollversicherung um die 270.-
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#