Stories from da hood

Sonstiges Lebensart
 
(Vorab: ich habe die Wahrheit nicht gepachtet und bin sehr interessiert an dem Austausch hier!)

Die Frage ist, was passiert dann?

Wird er seine hellgrauen Shirts ansehen und denken: „Huch, was war da los? Offenbar hab ich was falsch gemacht.“

Oder „Huch, hmmm, oh, ja, stimmt, ich habe sein Zeugs mitbenutzt und jetzt hat er mich sauber drangekriegt. So ein lustiger Typ. Ich mach das nie mehr wieder.“

Oder „Huch, hmmm, warte mal... boah, so ein Arschloch, dem zeig ichs!“
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Mister Ad
Werbung
Schon mal bei Amazon geguckt? Vielleicht wirst du dort fuendig.

 
ja Das ist der Punkt.

Spongecate schrieb am 20.06.17, 10:57 Uhr:

man muss sich aber auch nicht immer und ständig alles gefallen lassen, um der klügere zu sein.

Stimmt, aber andererseits muss man es mit seinem Nachbarn halt eventuell auch noch ein bisschen aushalten. Es sei denn, man möchte im Fall eines handfesten Streits auch einen Umzug in Kauf nehmen. Ich stelle mir einen „Nachbarschaftskrieg“ einigermaßen unangenehm vor – du weisst ja auch nie, wie der andere es dir vielleicht heimzahlt.

planlos
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Dann doch der Schlüpfer. (Täter unbekannt)
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
@emil hammer

Jaja, ok. Toll - jetzt verunsichert ihr mich. Lasst mich mal nachdenken )
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Wenn jetzt jemand ohne Hintergedanken (aus Dummheit) annahm, der Weichspüler sei für die Allgemeinheit bestimmt? Der ruiniert sich die Wäsche. „XY hat gesagt, ich dürfte den nutzen!“

Wenn, wie vermutet, der dreiste Weichspüler-Dieb die Bleiche benutzt, kannst du dir ziemlich sicher sein, dass der Rest der Flasche in deiner Maschine landet. Oder irgendwas anderes.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Schreib einfach mit Edding „Achtung, Bleiche“ auf die Flasche. Oder kleb nen Post-It dran mit dem Hinweis nur für weiße Wäsche, weil Bleiche.

So blöd ist doch hoffentlich niemand, die dann zu benutzen. ^^
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
ich würd die flasche einfach irgendwo anketten wenn das geht
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich würde ausziehen.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ein Name auf der Flasche sollte reichen, oder?

Spoiler (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Nimms doch einfach mit in die Wohnung und gut ist. Die Nummer mit dem Briefkasten ist was anderes, falls er das wirklich war, aber wenn ihr alle Ärger habt, seit er da wohnt, dann wendet euch an Hausverwaltung oder Vermieter. Ein Kleinkrieg mit Bleiche und Schlüpfern ist im Film bestimmt lustig, führt aber im echten Leben nur zu noch mehr Ärger.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
lol2
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Kommen eigentlich noch andere in betracht?
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
hammer

Die nebensächlichen Fragen zum Schluss.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ich finde auch, hier werden blinde Beschuldigungen erhoben. Wäre es nicht auch möglich., dass die Omma aus dem 3. Stock den neuen Mieter so richtig scheiße findet (Tür nicht aufgehalten), oder sind es gar die Möchtegern-Autonomen aus dem 4., die seine Böse Onkels Musike nicht mehr aushalten, sich aber nicht traut/trauen, ihm die Meinung zu blasen und nun auf dich hoffen, indem sie ihm Fallen stellen?

Ich empfehle:
https://www.amazon.de/Fingerabdruecke-De...tektiv+set
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
eigener thread? eek
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Erstmal so allgemein: hammer

Logan schrieb am 20.06.17, 12:00 Uhr:

Wenn jetzt jemand ohne Hintergedanken (aus Dummheit) annahm, der Weichspüler sei für die Allgemeinheit bestimmt? Der ruiniert sich die Wäsche. "XY hat gesagt, ich dürfte den nutzen!"

Wenn, wie vermutet, der dreiste Weichspüler-Dieb die Bleiche benutzt, kannst du dir ziemlich sicher sein, dass der Rest der Flasche in deiner Maschine landet. Oder irgendwas anderes.

Das Risiko gehe ich ein.
Spoiler (anzeigen):

Meine Freundin vermutlich nicht D

Frl_Sonntag schrieb am 20.06.17, 12:37 Uhr:

Schreib einfach mit Edding "Achtung, Bleiche" auf die Flasche. Oder kleb nen Post-It dran mit dem Hinweis nur für weiße Wäsche, weil Bleiche.

So blöd ist doch hoffentlich niemand, die dann zu benutzen. ^^

Dann ist ja der Witz weg ;)

hanna schrieb am 20.06.17, 13:27 Uhr:

ich würd die flasche einfach irgendwo anketten wenn das geht

Du meinst wie die Kugelschreiber in der Sparkasse früher?

Steven schrieb am 20.06.17, 13:34 Uhr:

Ich würde ausziehen.

Wenn er noch ein einen draufsetzt, wie z.B. mein Fahrrad verschieben oder Fußmatte verrücken – ja.

Jonis schrieb am 20.06.17, 13:36 Uhr:

Ein Name auf der Flasche sollte reichen, oder?

Spoiler (anzeigen):


hammer

eve schrieb am 20.06.17, 13:52 Uhr:

Nimms doch einfach mit in die Wohnung und gut ist. Die Nummer mit dem Briefkasten ist was anderes, falls er das wirklich war, aber wenn ihr alle Ärger habt, seit er da wohnt, dann wendet euch an Hausverwaltung oder Vermieter. Ein Kleinkrieg mit Bleiche und Schlüpfern ist im Film bestimmt lustig, führt aber im echten Leben nur zu noch mehr Ärger.

So machen wir das im Moment auch )

emil schrieb am 20.06.17, 13:55 Uhr:

Kommen eigentlich noch andere in betracht?

Ein anderer könnte es noch sein. Die Chance ist aber verschwindend gering.



moyashi schrieb am 20.06.17, 14:05 Uhr:

Ich finde auch, hier werden blinde Beschuldigungen erhoben. Wäre es nicht auch möglich., dass die Omma aus dem 3. Stock den neuen Mieter so richtig scheiße findet (Tür nicht aufgehalten), oder sind es gar die Möchtegern-Autonomen aus dem 4., die seine Böse Onkels Musike nicht mehr aushalten, sich aber nicht traut/trauen, ihm die Meinung zu blasen und nun auf dich hoffen, indem sie ihm Fallen stellen?

Ich empfehle:
https://www.amazon.de/Fingerabdruecke-De...tektiv+set


hammer
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
+++ LIVE Update +++

Der vermeintliche Weichspül-Räuber hat vor die Haustüre einen großen Sack gefüllt mit Katzenklo-Inhalt geparkt. Kommt gut bei 1000 Grad in der Sonne. Ja, er hat eine Katze. Andere Nachbarn nicht. ich schon. Aber ich zähl nicht. Das müsst ihr mir glauben.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
so langsam hats was von
Spoiler (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
tröst

Ich mache das mit der Schleife.
Foto folgt diese Woche.


Danke an alle!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Editiert: 20.06.17, 14:59 Uhr
Weichspüler ist eh doof. Quelle: http://www.umweltbundesamt.de/themen/che...ichspueler
Also verwendet einfach keinen mehr. Problem solved.

Ich hab hier übrigens die besten Nachbarn: hatte übers WE eine Ladung Handtücher im Waschkeller auf der Leine vergessen und offensichtlich wollte da jemand dann zwischenzeitlich seine Bettwäsche aufhängen. Er – oder sie – hat dann zu meiner größten Begeisterung meine Handtücher weder gebleicht, noch angezündet oder mit Fäkalien beschmiert, sondern – völlig abgefahren – zusammengelegt und auf einem Tisch auf einen Stapel gepackt. Vielleicht war es der gleiche, dem ich 2013 nicht alle Klamotten mit Textilfarbe versaut hab. Wer weiß.
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Pelle schrieb am 20.06.17, 14:50 Uhr:

tröst

Ich mache das mit der Schleife.

Und dann die Bleiche rein bigass
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
lol
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Und wenn die Flasche leer ist, sieht man den vollgeschissenen* Schlüpfer darin.

Spoiler (anzeigen):

*Katzenscheiße
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ben schrieb am 20.06.17, 14:53 Uhr:

Weichspüler ist eh doof. Quelle: http://www.umweltbundesamt.de/themen/che...ichspueler
Also verwendet einfach keinen mehr. Problem solved.

Ich hab hier übrigens die besten Nachbarn: hatte übers WE eine Ladung Handtücher im Waschkeller auf der Leine vergessen und offensichtlich wollte da jemand dann zwischenzeitlich seine Bettwäsche aufhängen. Er – oder sie – hat dann zu meiner größten Begeisterung meine Handtücher weder gebleicht, noch angezündet oder mit Fäkalien beschmiert, sondern – völlig abgefahren – zusammengelegt und auf einem Tisch auf einen Stapel gepackt. Vielleicht war es der gleiche, dem ich 2013 nicht alle Klamotten mit Textilfarbe versaut hab. Wer weiß.

Lass mal Wohnung tauschen.

@joe/emil har har jaaa!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Ben schrieb am 20.06.17, 14:53 Uhr:

Er – oder sie – hat dann zu meiner größten Begeisterung meine Handtücher weder gebleicht, noch angezündet oder mit Fäkalien beschmiert, sondern – völlig abgefahren – zusammengelegt

Knallhart zurückzusammenlegen!
Pflanzen, Fußmatte, Rollos, Fahhräder – alles!!!!
Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
Irrelevanter Beitrag (anzeigen):

Link zu diesem Beitrag in die Zwischenablage kopieren
#